11.04.13 16:25 Uhr
 802
 

Bühl: Mutter wirft Kind aus Fenster und springt

Eine Mutter hat offenbar sich und ihren einjährigen Sohn in Bühl in Baden-Württemberg zu töten versucht. Sie wurden am Donnerstagmorgen von einem Passanten auf einem Gehweg vor dem Haus in Bühl gefunden.

Ermittlungen deuten darauf hin, dass die 38-Jährige in einer psychischen Ausnahmesituation das Kleinkind aus einem Fenster im dritten Stock eines Gebäudes warf, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Danach sprang sie aus dem Fenster und wollte sich damit offenbar das Leben nehmen.

Die Frau und ihr Sohn erlitten lebensgefährliche Kopfverletzungen und mehrere Knochenbrüche. Zum Zeitpunkt des Vorfalls befanden sich in der Wohnung weitere Kinder im Alter zwischen zwei und zwölf Jahren. Sie wurden von einem Notfallkrisenteam betreut.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GirlCrimeCity
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Mutter, Fenster, Bühl
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Großscheich Ahmad al-Tayyeb distanziert sich von islamischen Terror
Mann schwerverletzt in Stöcken gefunden
Nordrhein-Westfalen: Aus Psychiatrie geflohener Gewalttäter gefasst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.04.2013 19:15 Uhr von Nasa01
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Zum Kind:
Hoffentlich erholt es sich gut ohne bleibende Schäden und kommt dann in eine richtige Familie.

Zur "Mutter"
Nein. Das erspar ich mir..
Kommentar ansehen
12.04.2013 10:20 Uhr von p-o-d
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Steffi78

Ich tippe darauf, dass die Kinder zum Einen unter Schock standen und zum anderen erst einmal runter gerannt sein dürften. Das kann in so kurzer Zeit geschehen sein, dass der Passant da schon die Polizei an der Strippe hatte.

Oder sie haben es einfach nicht mitbekommen, weil die Mutter beispielsweise das abgeschlossene Bad als Ort des Geschehens gewählt hat.

[ nachträglich editiert von p-o-d ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Kirchentag: Erika Steinbach nennt Margot Käßmann "Linksfaschistin"
Manchester: Britische EU-Abgeordnete will Todesstrafe für Selbstmord-Attentäter
Berlin: Großscheich Ahmad al-Tayyeb distanziert sich von islamischen Terror


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?