11.04.13 13:37 Uhr
 285
 

Infektionen mit Krankenhauskeimen häufen sich

Die Deutsche Gesellschaft für Krankenhaushygiene (DGKH) gab jetzt bekannt, das sich jährlich ungefähr 800.000 Menschen in Krankenhäusern mit zum Teil gefährlichen Keimen anstecken.

Rund 40.000 Menschen sterben sogar an den Infektionen. Viele Keime sind in der Umgebung ungefährlich, werden aber zum Problem wenn diese mit Wunden oder Kathetern in Berührung kommen.

Einer harmlose Wundinfektion bis hin zur tödlichen Sepsis können die Folgen der Ansteckung sein, erklärte Dr. med. Klaus-Dieter Zastrow, Arzt und Sprecher der DGKH.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katastrophenschutz
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gefahr, Krankenhaus, Infektion, Keim
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelbfieber-Ausbruch in Brasilien - Dutzende Tote