11.04.13 12:59 Uhr
 315
 

Frankreich: Politiker gibt bei Offenlegung des Vermögens nur einen Esel an

In Frankreich hat die Lügenaffäre um Ex-Haushaltsminister Jérôme Cahuzac dazu geführt, dass alle Politiker ihr Vermögen offenlegen mussten.

So auch der Sozialist Christian Bourquin, der jedoch mit seiner Angabe verblüffte, denn er besitze nur eines: Einen "acht Monate alten katalanischen Esel".

Er besitze sonst nichts, seine Wohnung gehöre seinen Kindern, er habe keine zusätzlichen Bankkonten und sein Girokonto sei am Ende des Monats bei Null.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Frankreich, Politiker, Esel, Offenlegung
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.04.2013 13:10 Uhr von bpd_oliver
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Und merkwürdigerweise besitzt dieser Esel mehrere Konten im Ausland *g*

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DiEM25 soll als erste pan-europäische Partei zur Europawahl 2019 antreten
Studie: Tägliche Smartphone-Nutzung machen Kinder dick
Nordkorea-Konflikt: USA wollen Raketenabwehr in der Praxis testen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?