11.04.13 12:49 Uhr
 444
 

Die "Könige des Waldes" kehren nach Deutschland zurück

Der Wisent ist zurück. Seit dem heutigen Donnerstag dürfen die "Könige des Waldes" wieder frei durch Deutschlands Wälder streifen, ohne Zaun oder sonstige Einschränkungen. Die Auswilderung der Tiere wurde drei Jahre lang durch die Zoologische Gesellschaft in Frankfurt vorbereitet.

"Für die geplante Herdengröße scheint mir das Areal ausreichend. Allerdings muss der Wald die passende Struktur haben, damit sich die Wisente dort wohlfühlen. Eigentlich müsste man den Wald verwildern lassen und eine natürliche Wildnis schaffen", sagt Geoökologe Michael Brombacher.

Für Deutschland sei dies ein Vorzeigeprojekt, so der Experte. In Europa oder auch weltweit haben Auswilderungen großen Nachholbedarf. Laut Brombacher helfe es aber nicht die Wildtiere einfach zurückzuholen. Man müsse dazu den Mensch mit einbinden, um ihm die Angst vor solchen Tieren zu nehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sicness66
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutschland, Rückkehr, Wald, Wisent
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rekordpreis: Panini-Album von der WM 1970 in Mexiko für 12.000 Euro versteigert
Standesamt lehnt Mädchennamen Krefelda ab
"Wichtige Brückenbauer": Fast jeder zweite Muslim in Flüchtlingshilfe aktiv