11.04.13 12:58 Uhr
 1.226
 

Kanada: 17-Jährige wurde wegen Vergewaltigung gemobbt - Selbstmord

Die Kanadierin Rehtaeh P. war 15 Jahre alt, als sie von vier Männer vergewaltigt wurde. Einer der Täter machte Fotos von dem Verbrechen und verbreitete diese unter anderem an der Schule des Mädchens.

Das Mädchen wurde daraufhin von ihren Mitschülern massiv gemobbt und gehänselt. Sie wurde sechs Wochen in einer psychiatrischen Klinik behandelt und musste die Schule wechseln.

Die inzwischen 17-Jährige konnte die seelische Tortur anscheinend nicht länger ertragen. In der vergangenen Woche erhängte sie sich im Badezimmer in der elterlichen Wohnung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Vergewaltigung, Selbstmord, Kanada, Mobbing
Quelle: mashable.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen-Anhalt: Bahnarbeiter vom ICE erfasst und tödlich verletzt
Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.04.2013 13:06 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist tragisch. Ich hoffe ein jeder der es für nötig hielt, sie zu mobben durch das Gewissen, an ihrem Tod mitschuldig zu sein innerlich zerfressen wird.
Kommentar ansehen
11.04.2013 13:11 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Das hier ist eine weitere mit diesem Fall im Zusammenhang stehende Überschrift... "Hacker wollen Namen der Täter veröffentlichen"

Sollen die Hacker zwei der vier Namen bereits herausgefunden haben. Anonymous arbeitetet an der "Operation Justice for Rehtaeh" und will damit öffentlichen Druck erzeugen, um Strafen für die mutmaßlichen Verbrecher zu erreichen.
Kommentar ansehen
11.04.2013 13:12 Uhr von psycoman
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso macht man sich über jemanden der vergewaltigt wurde, auch noch lustig. Erschließt sich mir nicht.

Hoffenltich wurden die Vergewaltiger bestraft, wenn das schon durch Fotos bewiesen wurde.
Kommentar ansehen
11.04.2013 13:15 Uhr von mennse
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Boah, das ist echt tragisch.
Wie kann man sich nur über so eine schreckliche Tat lustig machen, haben ihre ehemaligen Mitschüler denn kein Gewissen?
Kommentar ansehen
11.04.2013 13:19 Uhr von Komikerr
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Wie krank muss man sein, dass man damit einen Menschen drangsaliert
Kommentar ansehen
11.04.2013 16:47 Uhr von ConalFowkes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mir fehlen die Worte.....läuft mir kalt den Rücken runter wenn ich so etwas lese. Da erscheinen einem alle Probleme die man hat wie ein Witz.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wladimir Klitschko gegen ungeschlagenen Briten Joshua am 29. April 2017
Sachsen-Anhalt: Bahnarbeiter vom ICE erfasst und tödlich verletzt
Rom: Gentiloni soll Italiens neuer Regierungschef werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?