11.04.13 12:30 Uhr
 419
 

Bielefeld: Streit am Warenband einer Supermarkt-Kasse - Frau ins Gesicht geschlagen

In Bielefeld kam es zu einem Streitfall an der Kasse eines Supermarktes. Ein bislang unbekannter Mann belegte das Kassenband mit seinen Waren, obwohl die vor ihm stehende Frau (54) ihre Waren nicht vollständig auf das Band legen konnte, so dass ihr kein Platz mehr blieb.

Nach einer kurzen Ansprache der Frau, die sich auf die Geduld des Mannes bezog, schlug der Mann der 54-Jährigen ins Gesicht. Danach flüchtete er aus dem Supermarkt und schubste das Opfer auf das Warenband.

Gegen den Täter wurde eine Strafanzeige erstellt, ist jedoch noch nicht gefasst. Die Frau wurde bei dem Übergriff leicht verletzt.


WebReporter: nightfly85
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Streit, Gesicht, Supermarkt, Bielefeld, Kasse
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen
Goslar: Vergewaltigung wurde angeblich von Behörden verheimlicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?