11.04.13 09:53 Uhr
 86
 

Facelift: Toyota bringt aufgepeppten Verso am kommenden Samstag ins Autohaus

Anfang des Jahres präsentierte Toyota seinen Kompaktvan Verso als modellgepflegte Version, zum kommenden Samstag steht das Facelift nun im Autohaus.

Tatsächlich ist es am 13. April so weit, der neue aufgefrischte Toyota Verso rollt in den Handel. Trotz 300 Detailverbesserungen kostet das neue Modell den alten Preis, somit bleibt es beim Basispreis von 21.150 Euro.

Und doch wird der Toyota Verso günstiger, denn die weltweite Nummer eins hat seinem Van mehr Ausstattung verpasst. Neu zur Serienausstattung zählen Tagfahrlicht, Nebelscheinwerfer oder Blinklichter, welche nun in den Außenspiegeln integriert sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Toyota, Facelift, Samstag, Autohaus, Toyota Verso
Quelle: www.auto-und-motors.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Problem mit Rettungsweg in Sankt Augustin
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.04.2013 09:57 Uhr von UICC
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
auch als Hybrid?
Kommentar ansehen
11.04.2013 10:07 Uhr von DP79
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht das ich wüsste...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

G20-Gipfel in Hamburg: Kliniken stocken Blutkonserven-Reserven für Ernstfall auf
Ukraine soll hohe Geldstrafe bekommen: Einreiseverbot für russische ESC-Sängerin
Opfer des U-Bahn-Treters sagt in Prozess aus: "Habe monatelang gelitten"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?