11.04.13 09:51 Uhr
 606
 

Bautzen: Huren schickten Freier in die Dusche und beklauten sie derweil

Vor dem Landgericht Bautzen müssen sich seit Dienstag dieser Woche die beiden Prostituierten Sindy H. (25) und Anett R. (26) verantworten. Sie sollen ihre Freier vor dem Akt bestohlen haben.

Die Freier wurden dabei vor dem geplanten Sex in die Dusche geschickt. Doch während die Herren ihrer Körperpflege nachgingen, durchsuchten die beiden Damen die Kleidung ihrer Kunden und entwendeten die Portemonnaies.

Die Kunden waren dann zwar frisch geduscht, aber mittellos und so konnten die auch keine Vorauskasse für den Akt leisten und mussten dann zwar sauber, aber unbefriedigt wieder gehen. Diese Masche soll in mindestens acht Fällen funktioniert haben. Der Prozess wird fortgesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Diebstahl, Prostituierte, Freier, Dusche, Bautzen
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Koch nach sexuellem Missbrauch an Jungen in Psychiatrie eingeliefert
Terrorverdacht: Dschaber al-Bakr bestellte Bombenbauteile mit Amazon-Gutscheinen
Polizeigewerkschaftler Rainer Wendt: "Wir schieben die Falschen ab"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.04.2013 10:46 Uhr von mennse
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
"Sindy"

Haha, ein typischer ostdeutscher Name.
Kommentar ansehen
11.04.2013 22:38 Uhr von -bomb-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also wenn dann wird doch SIE vor dem Akt in die Dusche geschickt. Mann kann ja mit gehen sich einen blubbern lassen, aber von ner Nutte zum duschen geschickt werden???Hygiene sollte ja jedem bekannt sein, genauso wie man net ohne Gummi reinsteckt bei dieser art von Sex8gekauft bzw. unbekannt)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016
Fußball: Freiburgs Trainer warnt eindringlich vor Fremdenhass nach Mord
Donald Trump bleibt auch als US-Präsident Produzent von Reality-TV-Shows


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?