10.04.13 21:57 Uhr
 99
 

Ausstellung in Pfullendorf zeigt Gegenstände mit Geschichte

Ab dem 28. Juli 2013 zeigt der Heimat- und Museumsverein Pfullendorf in Zusammenarbeit mit dem Kreiskulturforum Sigmaringen die Ausstellung "Lebensspuren - Lebensgeschichten. Was von Menschen und Zeit bleibt".

Im Mittelpunkt stehen dabei Gegenstände, die eine Hintergrundgeschichte haben. Dabei ist es unerheblich, ob die Sachen wertvoll oder für viele Leute möglicherweise sogar wertlos sind. Es zählt lediglich die Verbindung vom derzeitigen Eigentümer zum Erblasser.

"Die Exponate müssen nicht wertvoll sein. Wir suchen nach Dingen, die Menschen übernommen haben und die es ihnen wert waren, sie aufzubewahren. Das kann auch ein Päckchen Briefe sein", erklärt die Pullendorfer Künstlerin Margot Bauer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kultur, Ausstellung, Geschichte, Erbe
Quelle: www.schwaebische.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autor Martin Walser: "In zehn Jahren weiß kein Mensch mehr, wer die AfD war"
Der Evangelische Kirchentag bezieht die AfD in das Miteinander-Reden ein
Ledige Autorin: Jane Austen soll Heiratsurkunden gefälscht haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.04.2013 08:14 Uhr von rubberduck09
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also die Überschrift ist mal daneben. Denn in einer Ausstellung wird _meistens_ was mit Geschichte gezeigt.

Wenn sowas fest installiert ist (also mit Gebäude drumrum) und ned ständig rumwandert auch mal als Museum bezeichnet.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland wurde demaskiert - Einfach schrecklich
Deutsche Erfindung: Was kommt nach Baby-sex, Embryosex?
Deutsche in Tschechien mit 50 Euro in der Hand: "Ein Säugling zum fic_en bitte!"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?