10.04.13 21:29 Uhr
 740
 

Facebook gewinnt symbolträchtigen Werbekunden zurück

Für viel Wirbel sorgte der Werberückzug vom symbolträchtigen Werbekunden General Motors, weil dieser kurz vor Facebooks Börsenstart nicht mehr im größten Netzwerk der Welt werben wollte (ShortNews berichtete).

Am gestrigen Dienstag zeigte sich in einer offiziellen Stellungnahme der IT-Gigant froh darüber, einer der größten Werbetreibenden in den Vereinigten Staaten wieder zurückgewonnen zu haben.

Facebooks mieser Börsenstart resultierte daraus, weil Werbung auf Smartphones noch in den Kinderschuhen steckte. Die Bedenken, dass dadurch kein Geld verdient werden kann, sind längst hinfällig. Facebook verdient immer mehr durch mobile Anzeigen und die Aktie hat sich wieder ein gutes Stück erholt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Facebook, Aktie, General Motors, Werbekunde
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.04.2013 23:04 Uhr von Der_Norweger123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hier sich sclau machen: http://finance.yahoo.com/...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?