10.04.13 21:08 Uhr
 140
 

Serengeti-Park in Hodenhagen: Besuch soll psychisch Kranken helfen

In einem neuen Projekt hilft der Serengeti-Park in Hodenhagen psychisch kranken Menschen.

Die Patienten der Medizinischen Hochschule Hannover können einmal im Monat den Park mit ihren Therapeuten besuchen. Sie dürfen beim Füttern der Tiere helfen.

Das Projekt wird wissenschaftlich begleitet und hellt die Stimmung der Patienten merklich auf. Dies halte sogar für Wochen. Der Zoo Hannover beteiligt sich seit dem letzten Sommer an einer ähnlichen Kooperation.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Besuch, Zoo, Park, Psychiatrie
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris: Eiffelturm wird für 300 Millionen Euro renoviert
Studie: Eltern verbringen inzwischen doppelt so viel Zeit mit ihren Kindern
Schweiz - Frau wird die Staatsbürgerschaft verweigert, da sie zu nervig ist

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko: Mehrere Tote bei Schießerei während Musikfestival
Fußball: Wechselt Thomas Müller zum FC Chelsea
Moderatorin Sonja Zietlow benutzt Botox und Creme aus Eigenblut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?