10.04.13 20:44 Uhr
 36
 

Wiesbaden: Museum erhält Werke von Eduard Steinberg geschenkt

Am heutigen Mittwoch bekam das Museum Wiesbaden Werke des russischen Künstlers Eduard Steinberg geschenkt.

Die Witwe des 2012 verstorbenen Künstlers übergab die 83 Werke dem Museum.

Die Werke sollen in den nächsten zwei Jahren wissenschaftlich bearbeitet werden und ab 2015 werden sie in einer Sonderausstellung gezeigt. Es handelt sich um Gemälde, Gouachen und Collagen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Museum, Wiesbaden, Collage
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop
"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?