10.04.13 20:44 Uhr
 43
 

Wiesbaden: Museum erhält Werke von Eduard Steinberg geschenkt

Am heutigen Mittwoch bekam das Museum Wiesbaden Werke des russischen Künstlers Eduard Steinberg geschenkt.

Die Witwe des 2012 verstorbenen Künstlers übergab die 83 Werke dem Museum.

Die Werke sollen in den nächsten zwei Jahren wissenschaftlich bearbeitet werden und ab 2015 werden sie in einer Sonderausstellung gezeigt. Es handelt sich um Gemälde, Gouachen und Collagen.


WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Museum, Wiesbaden, Collage
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankfurt bekommt Museum für elektronische Musik
Ankara: Müllmänner eröffnen eigene Bibliothek mit weggeworfenen Büchern
Berlin stellt Atheisten nun offiziell mit Katholiken und Protestanten gleich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD-Führung möchte Neumitglieder nicht über GroKo abstimmen lassen
EU-Statistik: Rumänen produzieren am wenigsten Hausmüll
Australien: Mutter im Verdacht, ihre zwei behinderten Kinder ermordet zu haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?