10.04.13 19:50 Uhr
 244
 

Gibt es rechte Tendenzen bei den Jungen Piraten?

Alexander Schilling, Stellvertretender Landesvorsitzender der Jungen Piraten Nordrhein-Westfalen, hat auf seinem Twitter-Profil einen Reichsadler mit Piraten-Logo präsentiert.

Des Weiteren ist Paul Meyer-Dunker, stellvertretender Vorsitzender des Bundesvorstandes, bekennendes Mitglied der Studentenverbindung "Verein Deutscher Studenten Berlin und Charlottenburg". Der Autor der rechten "Junge-Freiheit" Dr. Eberhard Hamer hat 2011 vor der Verbindung gesprochen.

Auch Fabian Koleckar, seines Zeichen Landessprecherrat der Jungen Piraten Berlin, hat sich selbst auf Twitter als "Nationalist" bezeichnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mennse
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Twitter, Rechtsextremismus, Piraten, Verbindung
Quelle: www.golem.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Uigurischer Minderheit werden muslimische Namen für Babys verboten
Nordkorea-Konflikt: Vor Küste Koreas nun US-Atom-U-Boot von Anker gegangen
Nordkorea-Konflikt: Vor Küste Koreas nun US-Atom-U-Boot von Anker gegangen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.04.2013 19:50 Uhr von mennse
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Paul Meyer-Dunker (hier links im Bild) selbst zeigt sich offen vor der schwarz-weiß-roten Flagge:
https://fbcdn-sphotos-c-a.akamaihd.net/...
Kommentar ansehen
10.04.2013 19:51 Uhr von Borgir
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
Muss vor den Wahlen alles mögliche getan werden, um kleine Parteien zu diskreditieren um die Großen nicht dumm dastehen zu lassen....fängt aber früh an.
Kommentar ansehen
10.04.2013 19:59 Uhr von Azureon
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Sprechen wir von exklusivem oder inklusivem Nationalismus?

Inklusiver Nationalismus hat nämlich nichts mit Rechtsextremismus zu tun.
Kommentar ansehen
10.04.2013 20:04 Uhr von Jolly.Roger