10.04.13 15:50 Uhr
 820
 

Bamberg: 17-jähriger Praktikant erstickte 100-jährige Frau aus Mitleid - Prozess

Vor dem Landgericht Bamberg hat am heutigen Mittwoch der Prozess gegen einen 18-jährigen jungen Mann begonnen. Ihm wird vorgeworfen, im Sommer 2012 eine 100-jährige Frau in einem Pflegeheim erstickt zu haben. Obwohl er sich nicht direkt in U-Haft befindet, wurde er gefesselt in den Gerichtssaal geführt.

Der zur Tatzeit 17-Jährige hat die Tat eingeräumt, demnach war es eine Tötung auf Verlangen. "Junge, ich will nicht mehr weitermachen, mein Leben hat keinen Sinn mehr. Lass dir was einfallen", habe die 100-Jährige zu dem damaligen Pflege-Praktikanten gesagt. Dann habe er aus Mitleid gehandelt.

Per SMS gestand er die Tat auch seiner Freundin. Im Falle einer Verurteilung drohen ihm maximal fünf Jahre Haft nach Jugendstrafrecht. "Mein Mandant ist sehr belastet, es ist eine schwierige Situation für ihn", so sein Verteidiger. Ein Urteil wird bereits am morgigen Donnerstag erwartet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FraxinusExcelsior
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Oma, Bamberg, Praktikant, Mitleid
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.04.2013 15:53 Uhr von ~frost~
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
der arme Typ...
Kommentar ansehen
10.04.2013 16:09 Uhr von Lucotus
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
"Die Würde des Menschen ist unantastbar."

Dazu gehört meiner Meinung auch in Würden zu sterben.
Wenn die alte Dame das wirklich so haben wollte, dann sehe ich keinen Grund für einen Gerichtsprozess...
Kommentar ansehen
10.04.2013 16:30 Uhr von Didatus
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@Lucotus
Kein Grund für den Prozess? Also kein Grund seine Aussage zu überprüfen? Gibt es Zeugen für die Aussage der alten Dame? Ich weiß nicht, was da passiert. Ob die alte Dame wirklich dieses Wunsch hatte, was mich nicht wundern würde, oder ob der junge Mann mal wissen wollte, wie sich das anfühlt .. was mich heutzutage leider auch nicht mehr groß erschrecken würde. Eine Wahrscheinlichkeit ob es das eine oder andere war, lässt sich sicher gut mit psychologischen Fachgutachten einschätzen. So etwas wird dann vor Gericht entschieden .. oder sollte es zumindest.
Ich würde auch erstmal darauf tippen, dass es wirklich so war, wie er sagte, da so alte Menschen, gerade im Seniorenheimen, oftmals irgendwann den Lebenswillen verlieren. Aber wenn wir immer direkt auf die Aussage der Täter hören, dann können wir unser Rechtssystem gleich streichen.
Kommentar ansehen
10.04.2013 16:36 Uhr von Dracultepes
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn es so war, hat er mehr "Eier" bewiesen als so mancher.
Kommentar ansehen
10.04.2013 16:47 Uhr von CrazyWolf1981
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde es aber auch pervers. Tiere kann man einschläfern damit sie nicht leiden müssen. Menschen lässt man sich quälen bis zum letzten Atemzug. Warum? Weil solange sie leben, sie in irgend einer Weise noch Steuern bezahlen und man auf die Einnahmequelle nicht verzichten wollen?
Mir wäre auch wohler wenn ich wüsste das ich im Notfall mich nicht quälen müsste und man mich erlöst wenn es gar keinen Sinn mehr hat.
Kommentar ansehen
20.08.2013 16:51 Uhr von hxmbrsel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich mir junge Praktikanten in Krankenhäusern oder Pflegeheimen anschaue, dann komm ich zu dem Entschlusss, das die meisten, Intelligent und einfühlsam sind.
Der Junge hat meines erachtens richtig gehandelt, denn ich bezweifle schon mal dass es bei der Dame was zu Erben gibt und nur dieses Motiv würde für Mord sprechen.

Er wird eine Gefängnisstrafe bekommen, da es ja abschreckend wirken soll.
Hätte er die Tat als normalen Mord getarnt hätte es vlt noch Bewährung gegeben.
Denn wenn 2 Täter einen Menschen zum Krüpel schlagen gibt es nur für einen von beiden 30 Sozialstunden für den anderen gibt es ein "Du Du, mach dass nie wieder!".

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?