10.04.13 15:15 Uhr
 716
 

Südafrika: Vergewaltigungen im Vier-Minuten-Takt

Die G8-Minister haben das Thema "Sexuelle Gewalt gegen Frauen" auf ihre Agenda gesetzt, denn das Problem nimmt in vielen Ländern dramatische Ausmaße an.

In Südafrika wird zum Besipiel alle vier Minunten eine Frau vergewaltigt und in Syrien werden Vergewaltigungen im Krieg als Waffe eingesetzt.

Lauren Wolfe von "Women under Siege" (deutsch: Frauen im Belagerungszustand) sehen eine "schwere Vergewaltigungs-Krise" in Syrien und fordern Hilfe für die Opfer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Vergewaltigung, Gewalt, Südafrika, Takt
Quelle: www.heute.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Zehntausende Schüler leben in Notunterkünften für Obdachlose
Thailand: Vater tötet sein Baby sowie sich selbst und stellt Video auf Facebook
USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.04.2013 15:27 Uhr von Phillsen
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Kann mir mal einer erklären warum das eine Waffe ist?
Kommentar ansehen