10.04.13 13:52 Uhr
 421
 

Blut dunkler gefärbt: Quentin Tarantino entschärft "Django Unchained" für China

Der Regisseur Quentin Tarantino hat zugestimmt seinen Film "Django Unchained" zu entschärfen, damit er auch in China veröffentlicht werden kann.

Die Gewaltszenen werden daher nachgebessert und das Filmblut wird dunkler eingefärbt.

Die Änderungen würden den Filminhalt nicht beeinträchtigen, ließ die Produktionsfirma bekannt geben.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: China, Blut, Quentin Tarantino, Django Unchained
Quelle: www.guardian.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Quentin Tarantino soll Uma Thurman beim "Kill Bill"-Dreh gewürgt haben
Quentin Tarantino möchte gerne nächsten "Star Trek"-Film drehen
Quentin Tarantino über Weinstein: "Ich wusste, er hat einige dieser Dinge getan"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Quentin Tarantino soll Uma Thurman beim "Kill Bill"-Dreh gewürgt haben
Quentin Tarantino möchte gerne nächsten "Star Trek"-Film drehen
Quentin Tarantino über Weinstein: "Ich wusste, er hat einige dieser Dinge getan"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?