10.04.13 13:41 Uhr
 4.097
 

Diese Symptome weisen auf eine Schilddrüsenerkrankung hin

Fast jeder dritte Erwachsene in der Bundesrepublik Deutschland leidet an einer Schilddrüsenerkrankung, sei es eine Überfunktion oder eine Unterfunktion. Laut des Berufsverbands Deutscher Internisten können beide Erkrankungen bei einer frühzeitigen Diagnose jedoch gut behandelt werden.

Symptome einer Überfunktion sind meist Gewichtsverlust, Herzklopfen, Nervosität und Haarausfall. Auch können die Augäpfel aus dem Kopf hervortreten. Die Schilddrüse schüttet unter anderem Hormone aus, die für den Energiestoffwechsel gebraucht werden.

Anzeichen einer Unterfunktion können Müdigkeit, Schwäche und Kälte-Empfindlichkeit sowie Verstopfungen und Muskelkrämpfe sein. Die Untersuchungen bei einem Internisten können durch Tasten, eine Blutanalyse sowie einer Ultraschalluntersuchung erfolgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Erkrankung, Symptome, Anzeichen, Schilddrüse
Quelle: www.onmeda.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Biochemiker warnt: "Frühstücken ist genauso gefährlich wie das Rauchen"
Servicestellen verteilen nun auch Termine beim Psychotherapeuten
Kusmi Tea: Stiftung Warentest warnt vor krebserregendem Kamillentee

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.04.2013 20:09 Uhr von Floetistin
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Jauchegrube::

Abhängig von dem überwiegenden Sympthom hast du entweder eine Schilddrüsen-Über-Unter-Funktion oder eine Unter-Über-Funktion.

Bei der Ü-U-F wirst du müde je länger du auf der Schüssel hockst und hast so häufige Krämpfe, dass die Muskeln mehr Energie benötigen und du daher abnimmst.

Bei der U-Ü-F hingegen fühlst du dich gechillt und dir wachsen Haare an Stellen die kennst du nicht mal. Außerdem bist du topfit und frierst lediglich wenn du mehr als 1 kg verlierst während du auf der Schüssel hockst.



Das musste jetzt mal raus :)
Kommentar ansehen
10.04.2013 20:09 Uhr von mort76
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Jauchegrube,
kommt halt drauf an, was dir angenehmer wäre- Selbstmord oder 1-3 Tabletten täglich gegen eine Schulddrüsenerkrankung.
Schwere Wahl...

Und sowas ist ja auch enorm lustig für jeden Betroffenen- da kann man schonmal ein paar müde Witzchen drüber machen...ist zum totlachen, sowas.
Kommentar ansehen
10.04.2013 23:44 Uhr von Maaaa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und mal eben Thyroxin einzuschmeissen, ist bei den erheblichen Nebenwirkungen auch kein Spass.
Kommentar ansehen
11.04.2013 11:02 Uhr von Rex8
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch können die Augäpfel aus dem Kopf hervortreten.

Mesut Özil sollte sich mal Untersuchen lassen....

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?