10.04.13 13:29 Uhr
 447
 

Marius Müller Westernhagen: Die Behörden sind blind gegen rechts

Der 64-jährige deutsche Rocksänger Marius Müller-Westernhagen kritisiert die deutschen Behörden stark und wirft ihnen vor, auf dem rechten Auge nichts zu sehen.

"Wäre linke Gewalt von den Sicherheitsbehörden unseres Landes genauso lässig behandelt worden wie die, die von Nazis ausgeht, würde die RAF noch immer aktiv sein", erklärte Westernhagen in der "Zeit".

Damit spielt der Musiker auf die Pannen bei den NSU Ermittlungen an. Für ihn sei das Versagen der Behörden unerklärlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Behörde, blind, Marius Müller-Westernhagen
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marius Müller-Westernhagen: "Die Leute sind zu dumm für Demokratie geworden"