10.04.13 13:18 Uhr
 220
 

Microsoft: Drei kritische Sicherheitslücken im Internet Explorer und Windows behoben

Zwei Sicherheitslücken wurden im Internet Explorer 6, 7, 8, 9 und 10 so wie eine Sicherheitslücke in Windows XP, Server 2003, Vista, Server 2008, 7 und Server 2008 R2 mit dem April-Patchday geschlossen.

Seit gestern Abend kann man sich neun Updates bei Microsoft herunterladen, die 13 Schwachstellen im System beheben. Insgesamt sieben Updates haben die Sicherheitsstufe "hoch" erlangt. Durch die Sicherheitslücken konnten sich Fremde Administratorrechte verschaffen.

Auch seien DDOS-Attacken möglich gewesen. In Tablets wurde das WLAN verbessert. Der Flugmodus bereitet allerdings noch weiterhin Probleme.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MrGorbatschow
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Update, Windows, Sicherheitslücke, Internet Explorer
Quelle: www.zdnet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.04.2013 17:06 Uhr von Fragtion
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Microsoft sollte sich mal lieber um die aktuelle Software kümmern.


http://thetechnologicals.com/...
Kommentar ansehen
11.04.2013 13:48 Uhr von TheUnichi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Fragtion
Hatte dir da in nem anderen Thread schon mal geantwortet. Hast du deinen eigenen Link eigentlich selbst gelesen?

Ich kann da fast nur positives lesen, abgesehen von kleinen Kinderkrankheiten. Was hast du denn so als Referenz, welches System ist denn besser? iOS? Android? LOL, das sind Welten

@The_Insaint
Ich würde behaupten, das war ein Patch in den Systembibliotheken, die in allen Windows-Versionen bisher gleich sind und der IE, egal in welcher Version, einfach nur anspricht. Damit wurde die Sicherheitslücke dann ggf. einfach für IE10 behoben und war damit auch für alle Vorversionen behoben

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?