10.04.13 11:52 Uhr
 315
 

Beppe Grillo: Italien hat Revolution wie in Ägypten

Der Chef der Partei "Fünf Sterne" hat angekündigt gegen die Allianz der etablierten Parteien in Italien vorzugehen. Er kündigte an, eine Regierungsbildung zu verhindern und alle Politiker nach Hause zu schicken. Stattdessen sollen "normale, ehrliche und transparente Menschen" das Land regieren.

In einem Zeitungsinterview vergleicht er: "Trauert in Ägypten jemand Mubarak nach? Hier wird niemand Bersani, niemand wird Berlusconi nachtrauern." Er wolle damit erreichen, dass Unternehmen nicht mehr aus Italien flüchten müssten um in der Schweiz oder Slowenien zu investieren.

Grillo erwartet ein radikales Umdenken in der Politik und der Wirtschaft. Jeder solle seine Arbeit auch den anderen Menschen widmen, egal ob er Installateur, Steuerberater oder Ingenieur ist. Damit erreiche man ein neues Gemeinschaftsgefühl.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Italien, Ägypten, Revolution, Beppe Grillo
Quelle: www.format.at
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.04.2013 12:27 Uhr von maki
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Zumindestens hat er mit dieser kommunistischen Grundhaltung in Italien mehr Chancen als er sie hier in D hätte.

*daumendrück*

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?