10.04.13 11:05 Uhr
 349
 

Fußball: Schiedsrichter erleidet Herzinfarkt - Kreisligaspieler reanimiert ihn

Nach einer Kreisligapartie erlitt der Unparteiische Hans-Peter Kuntze auf dem Weg in die Kabine einen Herzinfarkt.

In der Nähe machte sich die A-Mannschaft von Altenessen warm. Ein Spieler und ein Schiedsrichterkollege reagierten sofort und belebten Hans-Peter Kuntze wieder.

"Die beiden haben dem Mann mit ihrem Einsatz das Leben gerettet. Wir sind alle überglücklich, dass er es geschafft hat", erklärte der Trainer von Altenessen. Der Referee liegt noch auf der Intensivstation. Aber sein Gesundheitszustand sei stabil, erklärten die behandelnden Mediziner.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußball, Schiedsrichter, Herzinfarkt, Kreisliga, Reanimation
Quelle: www.fussball.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht
Köln: Anklage gegen syrischen Flüchtling wegen Terrorverdachts