10.04.13 08:39 Uhr
 464
 

Fußball: VfB Stuttgart buhlt um zwei Juniorennationalspieler aus der Bundesliga

Seit Manager Fredi Bobic das Amt seines Vorgängers Horst Heldt beim VfB Stuttgart übernommen hat, wird der Kader kräftig ausgedünnt und umstrukturiert. Bisherige Einkäufe wie Alexandru Maxim sind jung, waren preiswert und bringen gute Leistung - dieses Konzept soll fortgesetzt werden.

So zeigen sich die Schwaben aktuell interessiert an Borussia Dortmunds Moritz Leitner, sowie an Kevin Volland von der TSG 1899 Hoffenheim. Ersterer kommt aufgrund der Personalkonkurrenz bei der Borussen selten zum Einsatz und könnte daher zwecks eines Zugewinns an Erfahrung verliehen werden.

Auch für Kevin Volland könnte der VfB ein attraktives Ziel darstellen: sollte die TSG einen Abstieg nicht mehr verhindern können, gäbe es in Stuttgart die Chance, auf internationalem Parkett aufzulaufen - allerdings nur, sollte der VfB im Finale des DFB-Pokals auf den FC Bayern München treffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, VfB Stuttgart, Kevin Volland, Moritz Leitner
Quelle: www.fussballtransfers.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV will Kostic vom VfB Stuttgart
Fußball: Trainer Jos Luhukay schwört den VfB Stuttgart auf den Wiederaufstieg ein
Fußball:Der VfB Stuttgart hilft Hochwasseropfern - man will Benefizspiel austragen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV will Kostic vom VfB Stuttgart
Fußball: Trainer Jos Luhukay schwört den VfB Stuttgart auf den Wiederaufstieg ein
Fußball:Der VfB Stuttgart hilft Hochwasseropfern - man will Benefizspiel austragen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?