10.04.13 08:18 Uhr
 1.412
 

Skandal oder kalkuliert? In Wahlkampfspot der Piraten läuft im Hintergrund ein Porno

Was war denn da los? Das dürfte sich so mancher Betrachter eines Wahlwerbsepots des Piraten Florian Deissenrieder gefragt haben.

Der 28 Jahre alte Student will für seine Partei in den bayrischen Landtag, und ein in einem Werbespot will er auf ein bestimmtes Thema aufmerksam machen. Doch im Hintergrund läuft währenddessen deutlich erkennbar ein Pornofilm.

In einem Interview dazu spielt er die Sache herunter und spricht von bewusster Provokation, um die Aufmerksamkeit der Wähler zu bekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Skandal, Porno, Hintergrund, Piraten, Florian Deissenrieder
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung