10.04.13 08:14 Uhr
 10.972
 

Detailaufnahmen eines vermeintlichen Außerirdischen im Internet aufgetaucht

Der US-Mediziner und UFO-Forscher Dr. Steven Greer macht seit mehreren Monaten immer wieder Schlagzeilen mit einem angeblich außerirdischem Körper, der sich angeblich in seinem Besitz befindet (ShortNews berichtete).

Nun steht ein entsprechender Dokumentarfilm dazu vor der Veröffentlichung, und dazu sind jetzt erstmals Detailaufnahmen des angeblich außerirdischen Körpers aufgetaucht. Streng wissenschaftliche Analysen sollen belegen, dass es sich dabei nicht um einen deformierten Fötus handelt.

Der Körper des mysteriösen, nur rund 15 Zentimeter großen Wesens wurde bereits 2003 entdeckt, rückte aber erst in der letzten Zeit in den Fokus der Öffentlichkeit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Internet, Leichnam, Dokumentarfilm, Außerirdischer
Quelle: grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.04.2013 08:31 Uhr von blade31
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
oh je das ist doch das selbe wie mit dem Bigfoot eine Verarsche...
Kommentar ansehen
10.04.2013 09:00 Uhr von Major_Sepp
 
+20 | -7
 
ANZEIGEN
Hm dieses Objekt ist sehr detailliert, war bestimmt nicht ganz billig.

Aber was tut man nicht alles um als Grenzwissenschaftler ernst genommen zu werden. Armer Irrer....
Kommentar ansehen
10.04.2013 09:04 Uhr von kostenix
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
3d drucker ergebnis :)
Kommentar ansehen
10.04.2013 09:22 Uhr von FrankaFra
 
+21 | -5
 
ANZEIGEN
Irgendwie bin ich skeptisch, von tatsächlichen Aliens auf Shortnews zu erfahren... und durch diesen Autor.
Kommentar ansehen
10.04.2013 09:27 Uhr von CPSmalls
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
quelle.... naja was solls. denke eher dass das wieder so ein schwindel ist wie damals das video der angeblichen alienautopsie.
Kommentar ansehen
10.04.2013 09:40 Uhr von Rychveldir
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das Foto kursiert doch seit Jahren im Internet...
Kommentar ansehen
10.04.2013 09:50 Uhr von Splinderbob
 
+15 | -4
 
ANZEIGEN
Die Typen von Grenzwissenschaft-aktuell würden nen Alien nicht mal dann erkennen, wenn es ihnen eine Sonde rektal einführt...
Kommentar ansehen
10.04.2013 09:52 Uhr von grotesK
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Und das letzte "t" der Überschrift wurde entführt. Ein Fall für die X-Akten...
Kommentar ansehen
10.04.2013 10:33 Uhr von Zacher77890
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Spektakuläre Mist-News von einem noch sprktakuläreren dummen Autor
Kommentar ansehen
10.04.2013 10:52 Uhr von STN
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn das ein wirklicher Alien war, dann war er verdammt MUTIG. Ich meine stellt euch mal vor ihr seit 15cm groß und euch läuft eine Spinne über den Weg..... selbst in Deutschland wären die dann so groß wie ne deutsche Dogge. Von Süd Amerika will ich gar nicht erst reden.... Horror!!!!
Wie in Starship Troopers :D
Kommentar ansehen
10.04.2013 10:55 Uhr von Odino
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Die Überschrift wurde auch etwas schlecht gewählt

"Außerirdischen im Internet aufgetauch"

Ich finde täglich Außerirdische im Internet. Man nennt sie Crushial.
Kommentar ansehen
10.04.2013 12:52 Uhr von Nebelfrost
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
spencinator + grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de = eine teuflische mischung! ernstnehmen würde das bestenfalls ein fünfjähriger.
Kommentar ansehen
10.04.2013 13:20 Uhr von .saya.
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
....und wieder haben wir alle diese News angeklickt, obwohl wir doch ganz genau wissen dass hier nur bullshit steht. Verdammt! =)
Kommentar ansehen
10.04.2013 13:34 Uhr von Hallominator
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ja... zur Herkunft ist natürlich nichts bekannt.
Das Team erlaubt sich mit Sicherheit n Scherz, auch wenn der Dokumentarfilm bestimmt interessant ist.
Das erinnert mich gerade an einen anderen Dokumentarfilm, von Drachenfans.
Da wurde n Drache im Eis gefunden, von Idioten geborgen und direkt aufgetaut. Dann haben se schön dokumentarisch den Drachenkadaver untersucht und am Ende wegen einer Knochenplatte im Mund eine Artenverwandtschaft zu Krokodilen entdeckt.
Es war auch sehr interessant, aber leider alles nur Fake.
Kommentar ansehen
10.04.2013 15:05 Uhr von Seppus22
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Der Mensch erschafft hauptsächlich "intelligente" Kreaturen nach seinem Ebenbild... Ausserirdische laufen auf zwei Beinen, haben Arme und Hände, Nahrungsaufnahme gleich usw.
Von daher find ich es nicht glaubwürdig ^^
Kommentar ansehen
10.04.2013 15:07 Uhr von KlausM81
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ausserirdische? Was ist denn daran bitte mysteriös? Ich seh täglich welche auf der Straße die nicht Auto fahren können.
Kommentar ansehen
10.04.2013 22:59 Uhr von press-master
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
die ET´s sind unter uns !!

wer es glaubt .....
Kommentar ansehen
11.04.2013 05:28 Uhr von visnoctis
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich lese die überschrift und kenne autor und quelle
Kommentar ansehen
21.04.2013 01:40 Uhr von Rychveldir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hier:
http://www.yekra.com/...!/deployment_code=30985869mkzuuw

Da zeigt der/die/das Alien sein wahres Gesicht. Alles Geldmacherei...

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?