10.04.13 08:04 Uhr
 5.553
 

Köln: Kind (elf) verblutet nach Mandel-OP

In einer Routine-OP wurden der kleinen Sana (elf) die Mandeln entfernt. Vor zwei Tagen durften sie dann nach Hause zu ihrer Familie mit dem Hinweis, keinen Sport zu treiben und zu Hause zu bleiben.

Die auftretenden Halsschmerzen linderte das Mädchen mit Vanille-Eis. Am gestrigen Dienstagmorgen musste das Mädchen jedoch Husten und fing an, aus dem Hals zu bluten. Die Eltern alarmierten den Notarzt, doch jede Hilfe kam zu spät. Das Mädchen verblutete innerlich.

Nun ermittelt die Kripo. Ein Todesermittlungsverfahren wurde eingeleitet und der Leichnam obduziert. Wie es zu dieser schweren Nachblutung kam, kann sich bisher niemand erklären. Die Familie wird von einem eingeflogenen Notarzt versorgt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schakobb
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Köln, OP, Mandel
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Mann

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.04.2013 09:02 Uhr von Jem110
 
+23 | -4
 
ANZEIGEN
Ach du scheiße!!!

Wer selber Kinder hat, kann mitfühlen!

:-(
Kommentar ansehen
10.04.2013 09:05 Uhr von psycoman
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Auch be Routineoperationen kann immer etwas schief gehen. Die Eltern tun mir leid, kann mir nicht viel schlimmeres für Eltern vorstellen, als ein Kind zu verlieren.
Kommentar ansehen
10.04.2013 09:11 Uhr von tafkad
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Meiner Ansicht nach sind gerade Routine OPs mit die gefährlichsten. Wieso, weil wenn etwas regelmäßig gemacht wird wird man sich zu sicher und macht schneller mal einen Fehler.
Kommentar ansehen
10.04.2013 09:25 Uhr von FrankaFra
 
+11 | -7
 
ANZEIGEN
Stichwort: Volumenmangelschock.

SO möchte ich nicht sterben. Denn Blut sucht sich den einfachsten Weg, wie jede Flüssigkeit. Dreimal darf man raten, wohin es gelaufen ist...

Mein Beileid, wirklich tragisch.


Denn sie verlor durch das Übergeben (Husten... Bildzeitung eben) sicherlich nur einen Bruchteil von dem Blut, was bereits in den Magen gesickert ist.
11jährige haben nicht so viel, bei einem Erwachsenen hätte man noch retten können. Doppelt tragisch.

Daraus jetzt einen "Ärztepfusch" zu basteln, ist Bildzeitungs-Lächerlichkeit. Höhere Gewalt würde ich es nennen, denn das Aufplatzen von Nähten/Verödungen liegt eher am Umliegungsgewebe und weiteren, nicht-kalkulierbaren Faktoren.

[ nachträglich editiert von FrankaFra ]
Kommentar ansehen
10.04.2013 09:30 Uhr von gugge01
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Doch, so etwas kann durchaus passieren insbesondere wenn nach der OP massiv „freie“ Schmerzmittel mit Blutverdünnender Wirkung eingenommen werden wie z. B. sehr hohe Dosen von Aspirin.

Dieser Effekt kann verstärkt werden durch Quecksilber haltige Präparate gegen Entzündungen im Hals und Rachen Raum, wie sie vor allen in der indischen Medizin zurzeit noch verwendet werden.
Kommentar ansehen
10.04.2013 09:34 Uhr von FrankaFra
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Ja, gugge, das stimmt.
Wenn die Eltern ihr Aspirin etc. gegeben haben, dann könnte das den Fall erklären.
Kommentar ansehen
10.04.2013 09:38 Uhr von damokless
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
P.S.: Verbesserung: KLEINkind

[ nachträglich editiert von damokless ]
Kommentar ansehen
10.04.2013 09:58 Uhr von Peter323
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
moderne Metzger...
Kommentar ansehen
10.04.2013 10:03 Uhr von mennse
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Mein Beileid.
Kommentar ansehen
10.04.2013 10:05 Uhr von EvilMoe523
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Traurige Sache...

Ob Routine OP hin oder her, ein Risiko besteht natürlich immer, dass wird auch den Patienten nicht verschwiegen. Hier bleibt es aber erstmal abzuwarten, was genau vorgefallen ist.... muss ja nicht gleich Ärztepfusch gewesen sein.

Was ich jedoch nicht so recht begreife ist, warum Kinder nach so einer OP heut zu Tage gleich nach Hause geschickt werden, mit der dringenden Auflage sich sehr zu schonen, weil eben gefährlich. Sicher ist es eine Kostensache, aber ein paar Tage würde ich einen Patienten nach der OP stationär lassen.
Kommentar ansehen
10.04.2013 10:09 Uhr von Jlaebbischer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wo zum Teufel steht in der Quelle etzwas, was den letzten Satz hier in der NEws erklären könnte???
Kommentar ansehen
10.04.2013 10:15 Uhr von Jaecko
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@gugge: Von Aspirin braucht man nicht mal "sehr hohe" Dosen. Da reicht, wenns dumm läuft, schon eine, deren Wirkung gern mal 4-5 Tage anhält.
Kommt noch ein bestimmtes Antibiotikum dazu, wird die Wirkung von ASS auch noch verstärkt.
Kommentar ansehen
10.04.2013 10:19 Uhr von Sir.Smoke_a_lot
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
@zuFutenberg
Der einzige der braun ist bist du und zwar Scheiße braun genau so wie damokless!!!
Wie oft muss man auf den Kopf fliegen das man so einen extrem Kranken Me?nschen verachtenden scheiß bei einen Kind von sich gibt???
Kommentar ansehen
10.04.2013 10:19 Uhr von ProHunter
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Als rettungssanitäter klingt das für mich nach einer ösphagus varizenblutung, also ich möchte nicht zu etwas kommen da man die Blutung nur via lötstab chirurgisch stoppen kann und im schlimmsten fall schon in 10min zum Tod führt und bis der notartzt da ist ist es eh schon zu spät :/

[ nachträglich editiert von ProHunter ]
Kommentar ansehen
10.04.2013 10:20 Uhr von expert77
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Mein Beileid.
Kommentar ansehen
10.04.2013 11:12 Uhr von damokless
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Sir.Smoke_a_lot:
hä? Was hab ich denn jetzt schon wieder gemacht?

Jemand hat eine Frage gestellt, wieso die [Zitat] "(...) so braun (... )" ist und ich habe zwei Möglichkeiten in den Raum gestellt. Woher soll ich denn wissen, warum?

Desweiteren habe ich noch eine Frage gestellt und erklärst Du mir mal, was daran so schlimm sein soll!!!!!!???????

Ist das hier ein Kindergarten oder rauchst Du auch noch was anderes als normalen Tabak?

[ nachträglich editiert von damokless ]
Kommentar ansehen
10.04.2013 11:18 Uhr von perMagna
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@ProHunter
"ösphagus varizenblutung"

Eine 11jährige mit portaler Hypertonie?
Kommentar ansehen
10.04.2013 11:34 Uhr von Sir.Smoke_a_lot
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@damokless

Na warum das ist dir ja selber klar, zum Spaß hast du dein Kommentar nicht entfernt weswegen ich dich verbal angegriffen habe!
Kommentar ansehen
10.04.2013 11:48 Uhr von damokless
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ich hab gar nichts entfernt.
Warum sollte ich auch? Daran war ja nicht mal die kleinste Kleinigeit auszusetzen.

An der puren Vermutung (nichts als Spekulation!!!), daß jemand als Kleinkind in einen Kessel mit Selbstbräuner gefallen sein könnte (in Analogie zu Obelix und dem Zaubertrank) ist sowas von rein gar nichts menschenverachtend, daß man vom Kopfschütteln ein Schleudertrauma bekommen kann.

Du solltest im übrigen mal Deinen Ton überdenken.

[ nachträglich editiert von damokless ]
Kommentar ansehen
10.04.2013 11:54 Uhr von damokless
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@tweety1982 :
"Wenn die eltern gleich den notarzt gerufen haben,müßten die doch innerhalb von 10-15min dagewesen sein!"

Vielleicht mussten die erstmal einen in der Familie (oder Umkreis) finden, der das ins Deutsche zu übersetzen vermochte?
Außerdem kann das auch zunächst schleichend abgelaufen und daher unbemerkt geblieben sein.
Desweiteren weiß man auch nicht, wie sehr die Mutter zu dem Zeitpunkt gerade (durch die anderen Geschwister) abgelenkt war.

[ nachträglich editiert von damokless ]
Kommentar ansehen
10.04.2013 12:19 Uhr von Sir.Smoke_a_lot
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@damokless

Wollte dein Kommentar kopieren um dich zu zitieren weswegen ich dich angegriffen habe. Ist aber nicht mehr gegangen den es war ja schon gelöscht. Den ich finde es nicht mehr und irgendwer muss es ja gelöscht haben und ich war es nicht sonder du! Wer soll es sonst gewesen sein?
Und wegen meinen Ton hatte meine gründe warum ich so geschrieben habe! Wen ich so ein Kommentar lese würde ich es immer und immer wieder in so einen Tonfall wiedergeben wo ich mich eigentlich noch sehr zurückgehalten habe!!!
Kommentar ansehen
10.04.2013 12:30 Uhr von damokless
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Sir.Smoke_a_lot:
Bist Du wegen Deines Problems in fachärztlicher Behandlung?
Sowas sollte man nicht ignorieren. Ich könnte mir vorstellen, daß sich das, unbehandelt jedenfalls, mit der Zeit noch weiter verschlimmert.
Ich meine es wirklich nur gut mit Dir.


[ nachträglich editiert von damokless ]
Kommentar ansehen
10.04.2013 13:28 Uhr von Sir.Smoke_a_lot
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@damokless

Ja klar mir stellt es ja schon voll die Hallus auf! Ich sehe ja schon Kommentar die nicht existieren und das es sich von alleine löscht kann natürlich dann ja auch nicht gehen weil es ja nie da war. Jetzt hast du mich echt erwischt ;).
Alter dir fällt wirklich nichts besseres ein als mich psychotisch zu bezeichnen ist ja echt arm.
Naja was soll ich da schon noch mit dir weiter diskutieren, genau so gut könnte ich mit einer Wand reden. Nur die hat den vorteil das sie nicht soviel scheiße von sich gibt! Aber was soll man schon von einen erwahrten der so wenig Courage hat sein Kommentar zu löschen und es nicht mal zu gibt!!!
Kommentar ansehen
12.04.2013 01:45 Uhr von Maaaa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist hier los?
Kaum eine News, wo die Kommentare nicht letztendlich in persönliche Beleidigungen ausarten!

Mein Beileid an die Eltern.

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?