10.04.13 06:54 Uhr
 493
 

Das Experiment "DarkSide 50" soll Dunkle Materie nachweisen

Nachdem vor Kurzem bei einem Experiment auf der internationalen Raumstation ISS Dunkle Materie nachgewiesen wurde (ShortNews berichtete), planen Forscher in einem Labor in dem italienischen Gebirgsmassiv Gran Sasso weitere Experimente auf diesem Gebiet.

Das Labor ist durch 1.400 Meter Fels vor kosmischer Strahlung geschützt. Wichtigster Bestandteil des Versuchslabors für Elementarteilchenphysik ist eine große Metallkugel, an der Elektronenröhren angebracht wurden, die als Photoelektronenvervielfacher dienen.

Der Leiter des Projekts, Paolo Lombardi, erklärt, dass die Elektronenröhren als optische Sensoren dienen, die das erzeugte Licht erfassen und in elektrische Signale umwandeln. In der Metallkugel befindet sich ein Kern aus Argon. Mit dem Edelgas kann ionisierte Strahlen nachgewiesen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Experiment, Materie, Dunkle Materie, Gran Sasso
Quelle: de.euronews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.04.2013 07:24 Uhr von Shifter
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn Darkside wirklich kommt und unsere Welt ohne Superman vorfindet sind wir alle ziemlich am Arsch
Kommentar ansehen
10.04.2013 10:48 Uhr von Rychveldir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Interessante News, danke! :)

Ein etwas detailierterer Artikel zu den Funden:
http://derstandard.at/...
Homepage des Projekts auf der ISS mit noch mehr Details:
http://www.ams02.org/

Bin gespannt, was da rauskommt. Ich sehe schon die ersten Posts vor mir, die es wieder als Verschwörung des Mainstreams sehen :D

[ nachträglich editiert von Rychveldir ]
Kommentar ansehen
10.04.2013 13:04 Uhr von limasierra
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Danke rychveldir,
Du hast es ja schon eingeleitet. Bei dem Namen lässt sich schwer davon ausgehen, dass hinter dem Experiment kein Marketing steckt. Aber das ist sowieso nicht mehr von Bedeutung... Wir haben den "Point of no Return" ja sowieso schon ewig überschritten und so das Grab der Menschheit ausgehoben. Theoretisch könnte man Moral und Gesetz jetzt schon abschaffen..
Kommentar ansehen
11.04.2013 00:49 Uhr von Rychveldir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann dir nicht ganz folgen ^^
Bekanntheit ist für wissenschaftliche Projekte natürlich gut, aber der Rest ergibt irgendwie keinen Sinn.

[ nachträglich editiert von Rychveldir ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?