09.04.13 20:20 Uhr
 197
 

Klein Gladebrügge: Rollerfahrerin und Beifahrerin in schweren Unfall verwickelt

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Klein Gladebrügge am heutigen Dienstagnachmittag wurden Frauen schwer verletzt.

Dabei handelte es sich um eine 45 Jahre alte Rollerfahrerin und ihre 16 Jahre alte Tochter auf dem Sozius. Die Mutter war aus bislang unbekannten Gründen mit dem Roller in den Gegenverkehr geraten und dort mit einem Audi kollidiert.

Während der Audifahrer unverletzt blieb, zog sich die Mutter lebensgefährliche und die Tochter schwere Verletzungen zu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Audi, Roller
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.04.2013 08:39 Uhr von ted1405
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wtf!?
specinator ... ist Dir beim Schreiben dieser News wirklich nichts aufgefallen?

"Bei einem schweren Verkehrsunfall in Klein Gladebrügge am heutigen Dienstagnachmittag wurden zwei Rollerfahrerinnen schwer verletzt."

Wenn ein Autofahrer mit einem Beifahrer gegen einen Baum gefahren ist ... sind dann auch zwei Autofahrer gegen den Baum gefahren!?

Also sorry, aber die Formulierung ist einfach nur peinlich.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?