09.04.13 18:55 Uhr
 470
 

Türkei: Hollywood steht auf türkischen Schmuck

Design-Schmuck von der türkischen Designerin Milka Karaagacli erfreut sich weltweit zunehmender Beliebtheit. Zu ihren Kunden gehören unter anderem Prominente aus Hollywood.

Die ambitionierte junge Designerin möchte in den kommenden Jahren unter die fünf bekanntesten Schmuck-Hersteller der Welt schaffen. Zu ihren Kunden gehören laut Karaagacli, Madonna, Kimberly Perry, Pink, Anne Hathaway, Britney Spears, Allison Williams und Karolina Kurkova.

"Jedes Stück wird wie ein Baby geboren. Zuerst trage ich sie, erfahre sie und erst dann gebe ich sie in den Verkauf", so Karaagacli über ihre "Babies".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Türkei, Hollywood, Schmuck
Quelle: www.hurriyetdailynews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.04.2013 19:11 Uhr von Strassenmeister
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Also ich lese das so:Schmuck von einer
türkischen Designerin.Und nicht Schmuck aus der Türkei.Das ist doch ein Unterschied ,oder nicht ?
Kommentar ansehen
09.04.2013 19:12 Uhr von Bildungsminister
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Mal ein wenig zur Grammatik, eventuell kann der ein oder andere aus solchen nonsense News ja noch etwas lernen. Die Endung y bei englischen Wörtern wird im Deutschen nicht zu ie bei der Bildung eines Plurals bzw. eines Numerus, z.B. wie hier bei Babies.

Das ist eine Eigenart der englischen Sprache, wird aber in der deutschen Grammatik nicht angewandt. Hier wird aus Baby schlicht Babys.

Hamma wieder was gelernt. Hätte man bei so einer News nicht gedacht, eh?

[ nachträglich editiert von Bildungsminister ]
Kommentar ansehen
09.04.2013 19:19 Uhr von Strassenmeister
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Kennst ja meine News: "Deutscher Gurken-Produzent expandiert in der Türkei"

Lass dir doch mal einen neuen "lustigen" Satz einfallen,der alte ist schon abgedroschen!
Kommentar ansehen
09.04.2013 19:44 Uhr von psycoman
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"Die ambitionierte junge Designerin[...]"
Ob jung die richtige Bezeichunung für eine 38-jährige Frau ist, sei mal dahingestellt.

Sie macht aber recht schicke Stücke, wobei das ja geschmackssache ist.

Dann viel Erfolg für die nächsten Kollektionen und vielleicht werden es ja mehr als drei Geschäfte in der Türkei und sie kann auch eigene Showrooms im Ausland eröffnen und nicht nur bei anderen verkaufen.
Kommentar ansehen
09.04.2013 20:52 Uhr von mr.boerse
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Haberal, ich möchte nicht taktlos erscheinen. Aber wenn ich andauernd wissen möchte wie schön und toll denn die Türkei ist, blättere ich einen Urlaubsprospekt durch.

P.S.: Nicht falsch verstehen, ich mag die Türkei, schöne Orte und an schönen Orten viele nette Leute.

[ nachträglich editiert von mr.boerse ]
Kommentar ansehen
10.04.2013 00:55 Uhr von Jolly.Roger
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"Die ambitionierte junge Designerin möchte in den kommenden Jahren unter die fünf bekanntesten Schmuck-Hersteller der Welt schaffen."

Und wieder mal eine Türkei-Konjunktiv-News....


BTW:
- 37/38 Jahre und "jung"?
- "in den nächsten Jahren" sind laut Quelle 20 Jahre.... ;-)
Kommentar ansehen
10.04.2013 14:31 Uhr von Acun87
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
in der türkei sind haselnüsse in kokosgröße gefunden geworden.

diese werden hintenrum leuten wie f13 verabreicht, damit solche leute endlich ihre dreckskommentare, die es hier wie eh und je gibt, lassen.
Kommentar ansehen
10.04.2013 14:47 Uhr von Jolly.Roger
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Es ist auffällig, dass einige hier ziemlich anal-fixiert sind.

Woher das wohl kommt?

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?