09.04.13 18:38 Uhr
 6.010
 

Xbox der nächsten Generation: Neue Gerüchte sorgen für Entrüstung

Sie wurde schon oft angekündigt und viel wurde über sie geschrieben: Die Rede ist von der nächsten Generation der Xbox. Jetzt sorgen neue Gerüchte für Entrüstung unter den Konsolenfans.

So soll ein Systemwechsel dafür verantwortlich sein, dass auf der neuen Konsole keine Spiele der aktuellen Generation laufen werden.

Während in der aktuellen Konsole die PowerPC-Architektur arbeitet, setzt Microsoft bei der nächsten Generation auf den klassischen x86-Standard.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Game, Xbox, Generation, Xbox 720
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.04.2013 19:40 Uhr von OO88
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
soll auch nur mit 360 Volt laufen
Kommentar ansehen
09.04.2013 19:41 Uhr von FCS1903
 
+8 | -12
 
ANZEIGEN
Und wo genau soll da jetzt ein Problem sein?
Ich kauf mir doch keine neue Konsole für 500€ um darauf veraltete Spiele zu spielen. Dann kann ich auch die aktuelle XBox behalten und da weiter zocken
Kommentar ansehen
09.04.2013 19:56 Uhr von humantraffic
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
weil man vielleicht geile spiele zu hause hat, die man auch in zukunft noch spielen möchte? abwärtskompatibilität halte ich schon für wichtig... bekommt sony aber wahrscheinlich auch nicht besser hin
Kommentar ansehen
09.04.2013 20:24 Uhr von Finalfreak
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Pah! Was für eine miese Ausrede.
Die Xbox hatte auch eine X86 Architektur und war
somit inkompatibel mit der Xbox360.
Aber trotzdem gab es eine Unterstützung für alte Xbox Spiele, halt über Emulator.
Hätte Microsoft die Entwicklung weiterlaufen lassen, dann wäre heute alle Xbox 1 Spiele auch auf der Xbox360 lauffähig.

Wo ist das Problem einfach einen Emulator zu schreiben, für so einen Riesenkonzern ist das machbar und auch finanzierbar, man muss nur wollen!
Kommentar ansehen
09.04.2013 22:26 Uhr von Prachtmops
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@ Der3Geist

zitat: "Und die Abwärtskompatibilität ist sowas von egal,auch auf der PS3 (Als sie noch Abwärtskompatibel war) spielte kein schwein PS2 spiele."


das liegt nicht an der abwärtskompaiblität sondern an den scheiss ps2 spielen.
gab ja nur gefühlte 3 gute spiele dafür
Kommentar ansehen
09.04.2013 23:06 Uhr von Fireproof999
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Sobald man ne neue Konsole hat und die neue Grafik sieht kriegt man doch eh den abkotzer bei der vorgeneration. Und wenn man ne riesen Spielesammung hat hat man wohl auch die Konsole dafür. Keiner sagt das man seine alte Xbox wegschmeißen oder verkaufen muss nur weil man sich die neue holt. Und wenn sie kaputt geht gibts meist günstigen gebrauchten ersatz da die eh alt sind wie nochwas.

Xbox und PS2 verstauben hier. Nur die Gamecube hält noch ab un an für MarioParty her

[ nachträglich editiert von Fireproof999 ]
Kommentar ansehen
10.04.2013 00:45 Uhr von matt287
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Versteh die Aufregung nicht. Die Playstation 4 wird ja auch nicht abwärtskompatibel sein, also ist es bei der Konkurrenz genauso. Und mal ernsthaft außer die zwei Konsolen gibts ja keine "richtige" für Erwachsene
Kommentar ansehen
10.04.2013 07:01 Uhr von Trueman80
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Was für eine miese News. Es gäbe soviel wichtigeres zu berichten. Onlinezwang und Gebrauchtspielesperre !! Das wäre ein Thema gewesen. Das ist der große Aufreger seit Tagen. Statt dessen berichtest Du hier über so belangloses Zeug, das schon vor Wochen bekannt wurde und in keinem Verhältnis steht.
Kommentar ansehen
10.04.2013 07:53 Uhr von keineahnung13
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
find das nicht schlimm.... kan der Aktuelle DS noch vom Advance die Spiele spielen? Nein... waren gerade mal die 1. 2 Versionen die das noch konnten...

Außerdem hat man ja noch eigentlich die alte Konsole auch.... schlecht wärs nicht wenn das gehen würde aber soo schlimm jetzt auch nicht...
Kommentar ansehen
10.04.2013 08:08 Uhr von g4rtenZw3rg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann sowohl Microsoft als auch Sony verstehen was die Abwärtskompatibilität angeht. Denn das hieße dann, dass ein weiterer Chip auf das MB muss und das dann die eigentliche Rechenleistung der Hardware ausbremst. Sieht man ja bei dieser Generation, die mögliche Hardware, zu damaligen Zeiten, hätte eine viel bessere Grafik und allgemeine Rechenleistung ermöglicht, aber durch die Abwärtskompatibilität musste die Hardware angepasst werden.
Persönlich finde ich es zwar Mist, der ganzen alten Spiele wegen, aber mal gucken was die da so alles noch zaubern.
Kommentar ansehen
10.04.2013 11:53 Uhr von lou-heiner
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Wil

"Natürlich gibts PS3 Emulator."

ich hab sogar schon den ps4 emulator auf youtube gefunden....
machen deppen fallen auf alles rein. das sind die selben die vor 10 jahren schon den ps2 emulator voll funktionsfähig und flüssig laufend beim freund von nem kumpel, de den aber