09.04.13 16:27 Uhr
 126
 

Döbeln: Dutzende Autos von Reifenstechern beschädigt

In der vergangenen Nacht sind in der Innenstadt von Döbeln (Sachsen) mehrere Autos beschädigt worden, indem deren Reifen zerstochen wurden.

Besonders hart traf es den Fuhrpark eines Pflegedienstes, hier wurden die Reifen von zehn Fahrzeugen beschädigt.

Für den heutigen Nachmittag kündigte die Polizei nähere Informationen an und sucht gleichzeitig Zeugen, welche verdächtige Personen gesehen haben könnten.


WebReporter: GixGax
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Messer, Reifen, Sachbeschädigung
Quelle: www.sz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen
Goslar: Vergewaltigung wurde angeblich von Behörden verheimlicht
Diverse Supermärkte müssen Eier zurückrufen - Verdacht auf Salmonellen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brexit: Moody`s stuft Bonität Großbritanniens herab
Nordrhein-Westfalen: Schwarzfahren bald keine Straftat mehr?
China: Sanktionen gegen Nordkorea


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?