09.04.13 16:03 Uhr
 573
 

Kaffeemaschine in der Optik eines V-12 Motors

Die Espresso Veloce ist wohl die teuerste Pad-Kaffeemaschine der Welt und nur für echte Autofans. Es gibt sie in zwei Varianten, in dem Zehn-Zylinder- und dem Zwölf-Zylinder-Design.

Beide Baureihen sind auf je 500 Stück limitiert und kosten 12.500 Euro. Die verbauten Materialien stecken auch in echten Motoren, so wurden hier Aluminium, Magnesium und Titan genutzt.

Die Kaffeetassen haben Form und Aussehen von Kolben. Und noch ein weiteres dürfte Auto- und Espressofans freuen, das versteckte Grappareservoir für einen Espresso Corretto.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Motor, Kaffee, Optik, Kaffeemaschine
Quelle: www.autobild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bolivien: Bei Bungeejumping war Seil zu lang
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus
Eishockey/ DEL: Die Adler Mannheim haben Chet Pickard verpflichtet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?