09.04.13 15:19 Uhr
 171
 

Bode Millers Bruder starb mit 29 an Schlaganfall

US-Skistar Bode Miller pausiert momentan wegen einer Knieverletzung. Nun trifft ihn ein Schicksalschlag nach dem anderen. Zuerst verlor seine Frau ihr Kind, nun wurde sein Bruder überraschend tot aufgefunden. Ein Freund fand den 29-jährigen Chelone Miller tot in seinem Wohnwagen.

Die Polizei untersucht den Vorfall und hofft auf Beweise durch die Autopsie. Momentan gehen die Beamten von einem Schlaganfall als Todesursache aus. Chelone Miller bereitete sich gerade auf die Olympischen Spiele vor. Er wollte im Snowboarden antreten und es seinem Bruder gleichtun.

Doch 2005 lag er nach einem Motorrad-Crash schon für 11 Tage im Koma. Beim Snowboard-Comeback erlitt er im Skilift einen Schlaganfall und stürzte mehrere Meter in die Tiefe. Dabei prallte er auf dem Rücken auf. Dieses Mal kam jede Hilfe zu spät.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heuteonline
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Bruder, Schlaganfall, Bode Miller
Quelle: www.heute.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?