09.04.13 14:45 Uhr
 548
 

Saudi-Arabien dementiert Verhängung von Lähmungsstrafe (Update)

Saudi-Arabien dementiert Berichte über Verurteilungen, die eine Querschnittslähmung nach sich ziehen. Zuvor erschienen in den Medien Berichte, wonach ein Mann mit einer Querschnittslähmung bestraft werden sollte (ShortNews berichtete).

Ein Sprecher des Justizministeriums teilte mit, dass solche Berichte komplett erfunden sind. Außerdem erklärte er über Twitter, dass der betreffende Richter im genannten Fall den Strafantrag abgelehnt habe.

Das britische Auswärtige Amt nannte diese Art von Bestrafung "grotesk". Außerdem würde sie gegen internationales Recht verstoßen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Update, Strafe, Saudi-Arabien, Lähmung
Quelle: www.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indonesien: Erntehelfer wird von sieben Meter langer Python verschlungen