09.04.13 12:48 Uhr
 2.119
 

Regensburg: JVA weist Frau vor Haftantritt ab - Polizei bietet ihr Unterkunft an

In der Polizeiinspektion Regensburg Süd kam es zu einem ungewöhnlichen Vorfall, als eine junge Frau um Unterkunft bat.

Die Straftäterin sollte eine Haft antreten, war aber kurz vorher von der Justizvollzugsanstalt abgewiesen worden, weil sie das nötige Schreiben nicht dabei hatte.

Weil sie Angst hatte, es sich nun anders zu überlegen und dass sie die Haft später nicht freiwillig antreten könnte, bat sie die Polizei um Hilfe. Diese boten ihr eine Unterkunft in der Inspektion bis sie die notwendigen Papiere dann zur JVA bringen würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Polizei, Regensburg, JVA, Unterkunft
Quelle: www.regensburg-digital.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Haus von Inzesttäter Josef Fritzl verkauft
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.04.2013 13:03 Uhr von jschling