09.04.13 11:06 Uhr
 2.624
 

"Star Trek"-Phaser für 231.000 US-Dollar versteigert

In Beverly Hills fand am 5. und 6. April eine Auktion von Hollywood-Memorabilien statt. Eines der Gegenstände, die zum Aufruf kamen, war ein Phaser-Gewehr aus der Reihe "Star Trek". Die Requisite ging für 231.000 US-Dollar an einen neuen Besitzer.

Der Erfinder der Serie, Gene Roddenberry ließ die Waffe für die Pilotfolge der Serie machen. Er wollte eine "richtig große Waffe" haben. Sie war allerdings nur ein einziges Mal zu sehen. In den weiteren Folgen griff man auf kleinere und handlichere Phasermodelle zurück.

Bei der Auktion wurde auch eine Flasche aus der Serie "I Dream of Jeannie " angeboten. Sie ging für knapp 41.600 Dollar weg. Die Requisiten aus der Serie "Law & Order" brachten allerdings nur 32 Dollar ein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Auktion, Star Trek, Requisite
Quelle: popwatch.ew.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michelle Yeoh bekommt eine Hauptrolle in "Star Trek Discovery"
Allgäu: 30 Kühe starben, weil Kind "Star Trek" mit den Heuballen spielte
"Star Trek: Discovery": Bryan Fuller tritt als Showrunner zurück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.04.2013 10:11 Uhr von DarkPhoenix
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Schon krass 231.000$ für dieses große Spielzeug auszugeben. Wenn ich bedenke, dass man in Deutschland mit dieser Summe knapp 15 Jahre auskommen könnte

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michelle Yeoh bekommt eine Hauptrolle in "Star Trek Discovery"
Allgäu: 30 Kühe starben, weil Kind "Star Trek" mit den Heuballen spielte
"Star Trek: Discovery": Bryan Fuller tritt als Showrunner zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?