09.04.13 10:28 Uhr
 191
 

Amoklauf in Serbien: Mindestens 13 Tote

Ein Mann im serbischen Velika Ivanca ist Amok gelaufen. Dabei starben sechs Männer, sechs Frauen und ein Kleinkind. Der Täter versuchte danach, seine Frau und sich selbst zu töten. Das Ehepaar schwebt in Lebensgefahr.

Der Schütze Ljubisa B. soll 60 Jahre alt sein und hat keine Vorstrafen. Er soll aus einer "friedlichen Familie" stammen. Warum er zum Amokläufer wurde, ist derzeit noch völlig unklar.

Polizei-Chef Milorad Veljovic teilte mit, dass man schockiert über den Vorfall sei. Der Amoklauf fand gegen 04:30 am heutigen Dienstagmorgen statt. Der Tatort Velika Ivanca liegt etwa 50 Kilometer südöstlich der Hauptstadt Belgrad.


WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mord, Tote, Amoklauf, Serbien, Velika Ivanca
Quelle: www.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?