09.04.13 07:05 Uhr
 1.579
 

Angst vor Google: Windows 9 soll laut Digitimes schon im Oktober 2013 erscheinen

Software-Gigant Microsoft will Windows 9 wohl schon im Oktober dieses Jahres veröffentlichen. Dies verbreitet das Branchenmagazin Digitimes. Was an dem Gerücht tatsächlich dran ist, ist allerdings unklar.

Digitimes berichtete, dass Windows Blue, welches das Update von Windows 8 auf Windows 8.1 darstellt, eine Brücke zwischen der Software vom Desktop zu mobilen Geräten darstellen soll. Allerdings würde parallel dazu ein weiteres Team an der Entwicklung von Windows 9 arbeiten.

Dass Microsoft so schnell ein neues System veröffentlichten will, begründet Digitimes mit der Angst vor Google. Mehr und mehr Notebook-Hersteller würden Geräte mit Googles Android auf den Markt bringen. Windows 9 soll deutlich mobiler ausfallen. So will Microsoft diese Entwicklung beenden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Google, Windows, Angst, Oktober
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flugzeugträger-Killer auf 10.000 km/h: Russische "Zircon" derzeit unaufhaltsam
München: Lilium Jet absolviert Testflug - Er soll einmal Lufttaxi für alle sein
Russen zweckentfremden ihren Weltraumroboter "FEDOR" als "Terminator"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.04.2013 08:08 Uhr von disabled_lamer
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Der imperiale Sternenzerstörer wankt, die Rebellen sind auf gutem Wege.
Kommentar ansehen
09.04.2013 09:54 Uhr von Jlaebbischer
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Hab ich was verpasst?

Ich hab noch nicht ein Notebook gesehen, welches mit Android läuft. Wenn, dann waren das diese kleinen Netbooks, welche allerdings mittlerweile fast komplett verschwunden zu sein scheinen.
Kommentar ansehen
12.04.2013 21:46 Uhr von Midas_W.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Windows "9" wird es nicht geben, aber ein (Windows) Blue. Das ist soweit von MS schon bestätigt. Windows in Klammer, da es eventuell nur "Blue" heißen wird. Windows, sprich Fenster, ist ja so nicht mehr zutreffend, daher überlegt MS zur Zeit diesen Begriff zu entfernen.
Kommentar ansehen
13.04.2013 06:23 Uhr von visnoctis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
midas und das weißt du woher ? der bericht von chip ist durchaus glaubhaft, hab schon woanders ähnliches gelesen, und übrigens wird ganz sicher garnichts jemals blue heißen, das ist seit langem ein e interne bezeichnung für das jeweils nächste system, und "offiziell bestätigt" hat ms soweit ich weiß überhaupt nichts, man hält sich bedeckt

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus: Flüchtlingslager wie KZ
Boxen: Arthur Abraham wieder im WM-Geschäft - Sieg gegen Krasniqi
Kreidefelsen Rügen: 21-jährige Touristin stürzt 60 Meter tief in den Tod


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?