09.04.13 06:45 Uhr
 75
 

Politischer Weggefährte Julja Timoschenkos erhält einen Gnadenerlass

Der ehemalige Innenminister, Oppositionspolitiker und Weggefährte Timoschenkos, Jurij Luzenko, hat einen Gnadenerlass von Präsident Viktor Janukowitsch erhalten. Er wurde mit Blumen und Beifall bei seiner Entlassung aus dem Gefängnis empfangen.

In einem Interview kurz nach seiner Begnadigung und Entlassung sagte er, dass die Ukraine damit einen Schritt in Richtung EU gemacht habe. Das wäre wichtiger als seine Freiheit. Die EU würde Freiheit für alle Menschen in der Ukraine bedeuten. Europäische Verantwortliche hätten viel dafür getan.

Er sagte weiter, dass er hoffe, bald Julja Timoschenko besuchen zu können. Ein Gnadenerlass für die ehemalige Präsidentin und Anführerin der "Orangenen Revolution" ist derzeit nicht in Sicht. Europäische Politiker fordern seit Jahren eine Aufhebung des Urteils gegen Timoschenko.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Ukraine, Gnade, Julija Timoschenko
Quelle: de.euronews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?