09.04.13 06:38 Uhr
 92
 

Potsdam: 250 Kilo schwere Fliegerbombe gefunden

In einem Waldgebiet in Potsdam wurde nun eine 250 Kilo schwere Fliegerbombe gefunden. Anwohner müssen ihre Häuser verlassen und die B 2 Michendorfer Chaussee zwischen am Brauhausberg und Ortseingang Potsdam wird gesperrt.

Am Dienstag soll die Bombe kontrolliert gesprengt werden. Circa 600 Bewohner müssen den Sperrkreis von acht Kilometer verlassen. Durch uralte Bilder aus der Luft konnte die Bombe ausfindig gemacht werden.

Etwas 100 Beamte werden vor Ort sein. Gegen 8:00 Uhr soll die Sprengung beginnen.


WebReporter: MrGorbatschow
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Kilo, Potsdam, Sprengung, Fliegerbombe
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Steinzeitpädagogik": Handyverbot an bayerischen Schulen könnte gekippt werden
Stuttgart: Café sorgt mit Jogginghosen-Verbot für Aufregung
Bochum: Terrorsperren sollen Weichnachtsmärkte sicherer machen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?