08.04.13 21:02 Uhr
 656
 

Iraner sind bei radikalen Islamisten in Ägypten unerwünscht

Nachdem die ägyptische Regierung eine Verbesserung mit dem Iran anstrebt und seit 30 Jahren iranischen Staatsbürgern die Einreise nach Ägypten erlaubt, haben nun radikale Islamisten versucht, das Haus eines iranischen Diplomaten zu stürmen.

Die Salafisten meinen, dass Ägypten ein muslimisches und sunnitisches Land sei. Außerdem geben sie dem Iran die Schuld an dem Bürgerkrieg in Syrien und dem Irak.

Außerdem befürchten sie, dass die iranische Regierung die schiitische Glaubensrichtung in Ägypten fördern wolle. Ägypten ist überwiegend sunnitischen Glaubens. Ein Salafist erklärte gegenüber Euronews, dass man die Iraner töten würde, falls sie kommen sollten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Regierung, Ägypten, Islam, Iraner
Quelle: de.euronews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump macht Ex-Wrestling-Chefin Linda McMahon zu Ministerin
Menschenrechtsinstitut: Lob und Tadel für Deutschlands Menschenrechtspolitik
AfD-Politikerin: Kanzlerin trägt Mitschuld an Mord an Freiburger Studentin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.04.2013 21:14 Uhr von xdamix
 
+18 | -5
 
ANZEIGEN
Ausgezeichnet...sie lösen das Problem selber! *Mr. Burns Stil*
Kommentar ansehen
08.04.2013 21:34 Uhr von manspider
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
@BastB
Genau wie die gestörten von Europa damals 1914 und 1939 .
Kommentar ansehen
08.04.2013 21:46 Uhr von shainibraini
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@BastB: Ist das bei uns etwa anders?
Kommentar ansehen
09.04.2013 06:57 Uhr von Phyra
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@manspider
DIe gruende sind allerdings grundverschieden, nicht, dass es die weltkriege besser rechtfertigt, aber diese basierten nicht einfach auf einer religionsauslegung ;)
Kommentar ansehen
09.04.2013 20:40 Uhr von manspider
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Phyra
Während des 2. Weltkrieges wurden etwa keine Juden Roma Sinti und sonstige ethnische Gruppen wegen ihres Glaubens gejagt ?????
Kommentar ansehen
10.04.2013 05:36 Uhr von Phyra
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@manspider
nein manspider, nicht wegen ihres glaubens. du solltest dich ueber historische hintergruende informieren before du rumschreist und nicht einfach irgendwas schreiben was dir irgendein propagandavideo sagt, die verfolgung hatte wirtschaftliche hintergruende und war zusaetzlich vorurteilen bezueglich verbrechen etc geschuldet.

deine aussage in sich macht uebrigens null sinn, juden kann ich ja noch als glaubensgemeinschaft anerkennen, aber roma und sinti? also bitte... gehirn einschalten.
Kommentar ansehen
10.04.2013 20:03 Uhr von manspider
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Phyra
LOL wirtschaftliche hintergruende

Sagt dir Pogrom was

Ein Pogrom (m., auch n.) ist die gewaltsame Ausschreitung gegen Menschen, die entweder einer abgrenzbaren gesellschaftlichen Gruppe angehören oder aber von den Tätern einer realen bzw. vermeintlichen gesellschaftlichen Gruppe zugeordnet werden. Häufig sind es politische Gruppen (z. B. Menschen einer Partei) oder religiöse Gruppen (z. B: religiöse Minderheiten). Früher verwendete man den Begriff nur, um Ausschreitungen gegenüber Juden zu benennen; der Sprachgebrauch hat sich ausgedehnt.(Quelle wiki)

Bist wohl auf den Kopf gefallen.
Kommentar ansehen
11.04.2013 07:07 Uhr von Phyra
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@manspider
du willst gerade nur trollen, oder? denn fuer so zurueckgeblieben habe ich dich nun doch cniht gehalten :D

1. die benennung einer sache hat oftmals nichts mit der sache an sich zu tun
2. hast du selbst gerade gesagt es richtet sich gegen menschengruppen die sich vom "normalen" einwohner unterscheiden, d.h. du hast selbst gesagt es muss nicht zwingend um religion gehen
3. ausschreitungen gegen juden sind nicht gleich zu setzen mit ausschreitungen gegen das judentum, das war den menschen frueher ziemlich egal, da ging es eher um das gesellschaftliche ansehen dieser.

bevor du jemanden sagst, er sei auf den kopf gefallen, lies dir erstmal deine aussagen durch und vorallem schreib nicht was dir gerade einfaellt, sondern was sich belegen laesst!
machst dich ganz schoen laecherlich gerade...
Kommentar ansehen
11.04.2013 11:39 Uhr von manspider
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Phyra
Du hast wohl die Suppe der Weisheit mit einer Gabel gegessen .
Kommentar ansehen
19.04.2013 07:50 Uhr von Zephram
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Eines ist klar, sollte auf einmal jeder Mensch auf Erden zum Islam konvertieren würde es sofort munter weiter mit Mord und Totschlag gehen, Schiiten gegen Sunniten und wenn das durch ist Hanafiten vs Malikiten vs Hanbaliten und Schafiiten, und wenn dann noch wer übrig ist kommen die nächsten Spalter ^^ Das probieren die Christen auch seit ein paar Jahrhunderten immer wieder mal aus mit Katholen gegen Protestanten ^^ Typisches Zeichen mittelalterlicher Gesellschaften: Sich wegen ungleicher Gottesbilder die Köppe einhauen ^^

jm2p Zeph

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen
Donald Trump macht Ex-Wrestling-Chefin Linda McMahon zu Ministerin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?