08.04.13 19:45 Uhr
 153
 

Frankreich: Alle Minister müssen ihr Vermögen offenlegen

Innerhalb einer Woche müssen alle Minister Frankreichs ihr Vermögen komplett offenlegen. Dies ist die Folge der Steuerbetrugs-Affäre, die den früheren Haushaltsminister Jérôme Cahuzac zum Rücktritt gezwungen hatte.

Bis zum nächsten Montag seien die einzelnen Vermögen eines jeden Regierungsmitglieds völlig aufgedeckt, sicherte der Regierungschef Jean-Marc Ayrault zu. Cahuzacs Steuerbetrugs-Attacke hatte den Staatschef François Hollande in arge Nöte gebracht.

Ein weiterer Verdacht wegen Steuerhinterziehung wird jetzt von der Zeitung "Libération" gemeldet. So soll der Außenminister Laurent Fabius Teile seines Vermögens auf ein Schweizer Konto verschoben haben. Fabius dementierte dies inzwischen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Frankreich, Minister, Vermögen, Offenlegung
Quelle: www.wochenblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Donald Trumps Kabinett besteht nur aus Milliardären und Millionären
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.04.2013 19:57 Uhr von ZzaiH
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
innerhalb einer woche? offentlich wurden die vorher ausreichend gewarnt um ihr geld zu ähm...naja ihr wisst schon...
Kommentar ansehen
08.04.2013 20:04 Uhr von uhrknall
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Das wird bei uns nie passieren. Ein Politiker zählt nicht zu den gläsernen Bürgern.

Obwohl...
wenn man Arbeitslosen-Statistiken, Umfragen, die allgemeine Meinung und andere Dinge gefälscht glaubhaft verbreiten machen kann, dann glaubt einem die Bevölkerung ja alles.
Kommentar ansehen
08.04.2013 20:06 Uhr von LuckyBull
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ist ja klar, dass alle Minister ihre Vermögen anhand ihrer Bankkonten von -was weiß ich- für ein Datum aufzudecken haben.
Schön wäre es jedenfalls, dass dies auch bei uns in DE (und auch Österreich) entsprechende Nachahmung auslösen würde...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?