08.04.13 18:55 Uhr
 174
 

Holprige Transatlantikflüge: Klimawandel wird Flugverkehr beeinflussen

Die britischen Forscher Paul Williams (University of Reading) und Manoj Joshi (University of East Anglia in Norwich) haben Berechnungen angestellt, die sich mit den Auswirkungen des Klimawandels auf den Flugverkehr beschäftigen.

Demnach soll der Klimawandel den Flugverkehr in 40 Jahren stark beeinflussen. Die Forscher rechnen mit 40 bis 170 Prozent mehr Turbulenzen, vor allem auf Transatlantikflügen. Sie beziehen sich vor allem auf Turbulenzen bei wolkenfreiem Himmel - "Clear- Air-Turbulenzen".

Ihre Analyse betraf die Wintermonate Dezember bis Februar. Ebenso die Flugzone über der nördlichen Hälfte des Nordatlantiks. "Die Annahmen, die die Forscher treffen, sind nachvollziehbar", so der Meteorologe Thomas Gerz vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Klimawandel, Flugverkehr, Meteorologe, Beeinflussung
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eifersüchtige Menschen ziehen gerne extravagante Kleidung an
Gefährlicher Riss im Eis: Forschungsstation in der Antarktis wird geschlossen
Bestand der Schneeleoparden dramatisch gesun