08.04.13 17:28 Uhr
 316
 

Augsburg: Mann schnitt Freundin die Kehle durch - Lebenslange Haft

Ein 38 Jahre alter Koch wurde nun zu lebenslanger Haft verurteilt, weil er seine 20-jährige Freundin und Mutter seines Sohnes umbrachte.

Im Sommer letzten Jahres packte der Täter, der aus München kommt, zwei Messer in seinen Rucksack und fuhr anschließend per Bahn nach Augsburg und suchte seine Freundin in deren Wohnung auf.

Er stach die junge Frau nieder und schnitt ihr anschließend noch die Kehle durch. Das Gericht wertete die Tat als heimtückisch und verurteilte den Mann wegen Mordes zu lebenslanger Haft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: .clematis.
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Haft, Augsburg, Freundin, Kehle
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.04.2013 17:34 Uhr von -Count-
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Bei guter Führung werden es weniger als 15 Jahre sein...
Kommentar ansehen
08.04.2013 17:41 Uhr von Bono Vox