08.04.13 13:47 Uhr
 284
 

Wien: Angeklagte lassen Beweismittel im Doppelmord-Prozess nicht gelten

Mit 33 Messerstichen sollen jene zwei Männer, gegen die am 5. April der Mordprozess am Wiener Straflandesgericht eröffnet wurde, im Juni 2012 eine 88-jährigen Frau und ihre 54-jährige Heimhilfe in Wien Meidling ermordet haben. DNA-Spuren hatten die Polizei zu den beiden Tatverdächtigen geführt.

Ebendiese DNA-Spuren, die die Polizei auf einer Zigarette am Tatort und der Kleidung eines der beiden Männer gefunden hatte, lassen die von Normann Hofstädter und Marcus Januschke verteidigten Angeklagten nun vor Gericht aber nicht als Schuldbeweise gelten.

Der 16-fach vorbestrafte Andreas B. beteuert, dass jemand den Zigarettenrest vorsätzlich hinterlegt habe. Martin S. mutmaßt, dass der tatsächliche Täter sich in einem Lokal an ihm "abgerieben" habe und seine Kleidung so mit den verräterischen Blutspuren in Berührung gekommen sei.


WebReporter: Doktorweb
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Prozess, Wien, Doppelmord, Beweismittel
Quelle: kurier.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.04.2013 14:00 Uhr von Exilant33
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Die haben wohl zu viel CSI geguckt oO!
Kommentar ansehen
08.04.2013 14:23 Uhr von bpd_oliver
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Wen kümmerts? Das Gericht entscheidet, welche Beweise für eine Verhandlung zugelassen werden, und keine Angeklagten.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?