08.04.13 12:39 Uhr
 1.450
 

Türkische Hotels bieten Gästen am häufigsten kostenlosen WLAN-Zugang an

Das Hotelreservierungsportal HRS hat untersucht, wie es mit der WLAN-Versorgung in europäischen Hotels aussieht. Die Chance einen kostenlosen WLAN-Zugang auf dem Zimmer zu bekommen, sind demnach in der Türkei, Schweden und in Polen am größten.

Die Schlusslichter in dem Ranking sind die klassischen Urlaubsländern am Mittelmeer, also Frankreich, Griechenland, Italien, Portugal und Spanien. Dort offerieren weniger als 60 Prozent der Hotels einen kostenlosen Internetzugang. In Deutschland sind es immerhin 66 Prozent.

Wenn der WLAN-Zugang etwas kostet, dann ist der Preis in einem ohnehin schon teuren Hotel höher als in günstigen Hotels. In 5-Sterne-Hotels kostet eine Stunde WLAN auf dem Zimmer durchschnittlich 7,84 Euro. Hotels mit einem Stern verlangen dagegen durchschnittlich rund 2,06 Euro pro Stunde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sglietz
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Hotel, Angebot, WLAN, Zugang
Quelle: www.itespresso.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.04.2013 12:41 Uhr von Destkal
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
woher kommen diese preisunterschiede?
Kommentar ansehen
08.04.2013 12:48 Uhr von Marple67
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Die türkische Propaganda Presse erinnert immer mehr an Nord Korea.
Kommentar ansehen
08.04.2013 13:14 Uhr von Bildungsminister
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
"DTN ist unabhängig."

Entschuldige, aber jetzt wäre ich gerade fast vom Stuhl gefallen. Das war der Kahlauer 2013, ehrlich! Aber gut, rede dir das nur ein. Kannst ja auch schlecht deine überhaupt einzige Quelle denunzieren...

DTN ist genauso unabhängig wie du objektiv bist. Also gar nicht.
Kommentar ansehen
08.04.2013 13:44 Uhr von saber_
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Flaming

kommt ganz drauf an wie und wo man urlaub macht, neh?

also bei meinem letzten usa trip war ich sehr abhaengig vom internet.... in den staedten vor allem wegen der verkehrslage auf den strassen ueber google maps traffic.... weil man im urlaub halt die rushhour so gut wie moeglich vermeiden will und sie in jeder stadt anders ist...


ausserdem fuer kurzfristige hotelbuchungen... und fuer routenplanung falls man wieder tipps von den leuten vor ort bekommen hat...



anders ist es wenn man einfach in ein all inklusive hotel geht und dort dann ueber den ganzen urlaub bleibt...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chinesische Medien bezeichnen Donald Trump als "diplomatischen Anfänger"
Sahra Wagenknecht gibt Russia Today Interview und kritisiert Angela Merkel
Österreich: Haus von Inzesttäter Josef Fritzl verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?