08.04.13 12:20 Uhr
 368
 

Frankreich: 16-Jähriger von Polizei mit 221 Stundenkilometer gestoppt

Ein 16-jähriger Franzose hatte sich das Auto seines Onkels geliehen und damit eine rasante Spritztour gestartet.

Er raste mit 221 Stundenkilometern durch die Gegend und die Polizei beendete das Abenteuer des Teenies.

Der Onkel des Jungen wusste nichts von der Tour und befand sich ahnungslos im Spielcasino.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Frankreich, Jugendlicher, Raser
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?