08.04.13 11:00 Uhr
 20.121
 

19 Jahre nach Selbstmord: Unveröffentlichte Bilder von Kurt Cobains Suizid gezeigt

Am 8. April 1994 fand ein Handwerker den "Nirvana"-Sänger tot in seinem Haus auf: Kurt Cobain hatte sich erschossen.

Kurz nach der Entdeckung fanden sich bereits Fotografen ein, die die Szenerie ablichteten und ein paar dieser Fotos wurden nun zum ersten Mal veröffentlicht.

Die Zeitung "Seattle P-I" erklärte, es sei ihnen bewusst, dass die Bilder vom Abtransport der Leiche schockierend seien, aber man sehe sie als Dokumente der Geschichte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Foto, Selbstmord, Suizid, Kurt Cobain
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Polizeibeamter präsentiert Waffe, mit der sich Kurt Cobain erschoss
Seattle: Justin Bieber imitiert auf Bühne Kurt Cobain
USA: Auktionshaus versteigert Haarsträhne von verstorbenem Sänger Kurt Cobain

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.04.2013 11:11 Uhr von Didatus
 
+25 | -0
 
ANZEIGEN
"... aber man sehe sie als Dokumente der Geschichte." Aber vor allem sieht man die Fotos als ideale Werbung für die eigene Zeitung. Denn nichts bringt mehr Aufmerksamkeit, als Schock- oder Skandalfotos.
Kommentar ansehen
08.04.2013 18:20 Uhr von Brain.exe
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Warum Selbstmord?
Kommentar ansehen
08.04.2013 19:11 Uhr von Blitzbirne
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Schockierende Bilder?
Wo?
Was ich da sehe ist ein Häuschen im Grünen und irgendwas das dort unter einen weißen Tuch hinausgetragen wird.
Das kann ein menschlicher Körper oder auch zwei Sack Kartoffeln sein, wer weiß?
Kommentar ansehen
08.04.2013 20:13 Uhr von xjv8
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
UND wer interessiert sich heute noch dafür? Wird Kurt Cobain erwähnt fragen die Teenies, wer das wohl sein könnte. Das ist einfach der Lauf der Welt. Die sollen ihn eifach in frieden ruhen lassen.
Kommentar ansehen
09.04.2013 00:51 Uhr von y0h0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich seh da nur grün...
Kommentar ansehen
09.04.2013 09:59 Uhr von Enny
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Das erkennt man auch so. Schreckliche Bilder ineiner mystisch, schönen Atmosphäre.
Dieser Tag ging in die Geschichte ein. Das hat uns alle bewegt.
Kommentar ansehen
09.04.2013 10:42 Uhr von Sonic_Bomp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Kids heute kennen Kurt Cobain nurnoch von den T Shirts bei H&M und schockiert haben diese Bilder vllt vor der Verbreitung des Internets gehabt heute sieht man so Bilder immer und Überall somit nichts was wirklich schockiert.
Kommentar ansehen
09.04.2013 10:46 Uhr von Bloedi
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Vor allem lobe ich die "umfassende Meinungsfreiheit" auf großen Zeitungsseiten wie dem Focus, dem Spiegel, der Zeit und so weiter.

Wenn man dort nämlich mal wirklich seine Meinung gegen das System und harte Fakten äußert, wird die Freiheit in jeder Hinsicht untergraben, weil die Beiträge bis zur Unkenntlichkeit verstümmelt oder ganz entfernt werden.
In mir läßt das immer die Vermutung aufkommen, daß diese Zeitungen politisch in jeder Hinsicht beeinflusst sind, um die Leser zu manipulieren, nicht um sie zu informieren.

Ich habe erst vor einer Woche den Kapitalismus und das Justizsystem mit harten Fakten kritisiert und sofort wurden meine interessanten Anmerkungen und Vorschläge löscht, was in mir auch Zweifel an der Zeit aufkommen läßt und ich mich ernsthaft frage, was da eigentlich hinter dem Rücken der Bevölkerung geschieht?
Das Ausmaß von Manipulation und Dumm-Verkauf lancierten Informationen scheint weitaus größer zu sein, als man momentan vermutet und die Art der Berichterstattung unterliegt mehr dem "scheinbar freien Journalismus".

Jedenfalls stinkt das Alles gewaltig und man sollte alle großen Zeitungen mit zunehmender Skepsis und Distanz betrachtet.

[ nachträglich editiert von Bloedi ]
Kommentar ansehen
13.04.2013 01:13 Uhr von y0h0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bloedi: Topic mismatch?!

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Polizeibeamter präsentiert Waffe, mit der sich Kurt Cobain erschoss
Seattle: Justin Bieber imitiert auf Bühne Kurt Cobain
USA: Auktionshaus versteigert Haarsträhne von verstorbenem Sänger Kurt Cobain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?