08.04.13 10:28 Uhr
 568
 

Italien in der Krise - Banken kurz vor dem Kollaps

Die Banken in Italien haben kaum mehr Geld und der finanzielle Druck auf die Geldhäuser verschärft sich immer weiter.

Um Anleihen kaufen zu können, braucht der Staat die Banken, diese haben aber nur noch wenig Spielraum.

30 Prozent verloren die Aktienkurse der italienischen Banken in den letzten zwei Monaten. Um elf Milliarden Euro wurde die Kreditaufnahme bei der EZB erhöht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katastrophenschutz
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Italien, Bank, Krise, Kollaps
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spirituosenwettbewerb: Gin von Aldi gehört zu den besten der Welt
Amazon: Hohe Investitionskosten führen zu Gewinneinbruch bei hohem Umsatz
Auch Bosch war in die geheimen Absprachen der deutschen Autobauer involviert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.04.2013 10:56 Uhr von HappyEnd
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@tara
Meinst das daß in Deutschland anders ist?
Kommentar ansehen
08.04.2013 15:05 Uhr von bigJJ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Immer diese Leute die ihre Nase in die Angelegenheiten von Reichen und Schönen stecken, hinterfragen und ah... dieser Pöbel. Da muss was gegen getan werden!
Ich bin ja für "Zurück in eine Zeit vor der Demokratie". BIsschen mehr König und Pöbel, bisschen mehr Feudalherren, bisschen mehr Sklavenhaltertum und Gullags.
Der Spiegel berichtet schon, dass Demokratie langsam eher nicht so schön ist...
Heute Artikel, morgen Realität:
http://www.spiegel.de/...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsident Donald Trump legt Polizisten mehr Gewalt nah
New York: Eisdiele verkauft Eisbecher mit Heuschrecken
Hamburg: Angreifer war Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?