08.04.13 09:50 Uhr
 615
 

Berliner Firma Noblekey fertigt Autoschlüssel für bis zu 30.000 Euro an

Egal wie teuer das Auto war, ob einfacher Golf oder teurer Rolls Royce, eines haben alle Fahrzeuge gemeinsam: den recht einfachen und billigen Schlüssel. Doch dies können Autofans durch die Berliner Firma Noblekey ändern lassen.

Die Idee dazu hatte ein Autofan aus Berlin vor etwa drei Jahren, als er sich seinen billigen Plastikschlüssel anschaute. Nun fertigt er zusammen mit Juwelieren und Designern nach Kundenwünschen edle Autoschlüssel aus Gold, Silber, Holz oder gar Mammutelfenbein.

"Einfache" Modelle ohne Elektronik kosten dabei rund 1.500 Euro. Für aktuelle Autotypen fallen rund 2.600 Euro an. Das bislang teuerste Modell kostete gar 30.000 Euro. Dabei werden die Originalschlüssel mit einem neuen Gehäuse versehen. Aufgrund der hohen Nachfrage ist eine Expansion geplant.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Firma, Schlüssel
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen
Maserati Alfieri auch als Elektroversion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.04.2013 09:50 Uhr von blonx
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Das Vertriebsnetz soll nach Russland, China, in den arabischen Raum und auch in die USA ausgedehnt werden.
Allerdings kommt es durch den Umbau des Schlüssels zu einer Beeinflussung der Garantie seitens des Fahrzeugherstellers. Auf die eigenen Schlüssel bietet das Unternehmen eine Garantie von zwei Jahren.
Kommentar ansehen
08.04.2013 10:10 Uhr von Jlaebbischer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Super, dann wäre der Schlüssel für meinen Vectra fast so viel Wert, wie das AUto... *g*

Naja, die Tuningprolls wirds freuen, wenn die ihre Tiefer, Breiter, Lauter-Mühlen endlich *hust* standesgemäss öffnen können...
Kommentar ansehen
08.04.2013 11:19 Uhr von |Erzi|
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt fehlt nur noch die News.

Gibt es denn keine Werbeplattformen wo man sowas posten koennte?

Die Firma und deren Angebot ist noch nichtmal neu. Meine das schon vor ein paar Jahren im Fernsehen gesehen zu haben wie sie da so einen Edelschluessel gefertigt haben. Der sah wirklich toll aus aber das gehoert doch nicht auf eine Nachrichtenseite.
Kommentar ansehen
09.04.2013 18:27 Uhr von Der.SePPel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich würde mal sagen, wenn man kein besonderes Auto hat, macht es wenig Sinn seinen Schlüssel für soviel Geld anfertigen zu lassen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?