07.04.13 19:33 Uhr
 3.300
 

Kickstarter-Projekt: MicroSD zu MicroUSB-Dongle für Android Smartphones

Einige der besten Smartphones erscheinen leider ohne MicroSD-Slot, ein interessantes Kickstarter-Projekt zeigt wie sich das "Problem" lösen könnte.

Derzeit werden bis zu 64 GB akzeptiert, Künftig sollen sogar bis zu 2 TB lesbar sein, das kann man derzeit noch nicht testen, aber auch hier geht man davon aus, dass sie kompatibel zum Dongle sein werden.

Die Marke von 5.000 Dollar wurde bereits geknackt. Für 12 Dollar könnt ihr den Leser, welcher sich übrigens unauffällig am Schlüsselbund befestigen lässt, erwerben und da stecken die Versandkosten sogar schon mit drin. Die Entwickler gehen davon aus, dass ab Juli 2013 ausgeliefert werden kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mennse
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Android, Projekt, Kickstarter
Quelle: www.androidnext.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.04.2013 20:15 Uhr von Brullmann
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Sorry, die Sätze dieser News sind völlig aus dem Zusammenhang gerissen. Ich habe mir die Quelle durchlesen müssen, um zu verstehen was gemeint ist.
--> News finde ich nicht gut geschrieben
--> Thema an sich ist (für mich) nur mäßig interessant, da ich so einen Knubbel nicht dauerhaft am Handy haben möchte.
Kommentar ansehen
07.04.2013 20:35 Uhr von Zuvo
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
ohman O_O 8 gb aufm handy reichen für alles was sich normale leute da drauf packen wollen. wer mehr braucht soll sich die teurere version davon holen mit 16 gb oder 32 gb.

ich finde das teil ist so schwachsinnig. meine apps liegen zu 50 % auf der Karte und so könnte ich die net benutzen ohne so klumpen da am handy zu haben.
Kommentar ansehen
07.04.2013 22:08 Uhr von Ganker
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich komme mit meiner 8GB SD Karte auch gut zurecht, da mein Handy nur 1GB intern besitzt. Aber so ein Adapter ist nicht schlecht.
Genial wäre es, wenn er zusätzlich einen "Mini HDMI" Anschluss mitliefern würde. So könnte man sein Handy an jeden gängigen Fernseher anschließen und über den "externen Speicher" massig an Bilder, Filmen etc. transportieren.
Bei der Größe des Adapters sollte das auch kein Problem darstellen ;)
Kommentar ansehen
08.04.2013 05:47 Uhr von keineahnung13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mhm ist an den ding dann auch der usb abschluss vorhanden das man das ding gleichzeitig laden kann? weil z.B. bei Filmen gucken geht ja der akku dann schneller in die knie^^ weil im prinzip gibts das ja schon wo man ein Kabel anschließt und ein usb Stick anschließen kann, aber man kanns dann wohl in der zeit nicht mehr laden, das ist das einzigst doofe an der sache...
Kommentar ansehen
08.04.2013 06:08 Uhr von keineahnung13
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ zuvo
ab Android 4 kann man nicht mehr die Apps auf SD karte verschieben... hab nun beim Note 2 Bald die 16GB an apps voll... Fotos und Co geht auf die Karte.
Selbst die blöden Navikarten gehen nicht auf die SD... naja hier könnte ich notfalls ausschlachten und die Karten die ich momentan eh nie brauch runterschmeißen^^ brauch eigentlich nur Deutschland und Polen, Tschechien eventuell^^ aber jedenfalls ist es schon etwas mist^^ das es nimmer auf SD geht... gut beim Note 2 könnte man die SD Karte zum internen Speicher Notfalls machen.... also schlecht ist es nicht USB Speicher unter Umständen anzuschleißen :)
Kommentar ansehen
08.04.2013 08:12 Uhr von Mecando
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer gerne unterwegs Filme oder ähnliches auf dem Smartphone schaut, der wird sicher eine gute Verwendung für dieses ´Tool´ finden.
Kommentar ansehen
08.04.2013 17:09 Uhr von Kanga
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
coole sache..

dann warte ich mal...bis man das bei ebay für 2 euro inkl versand bestellen kann

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben